STOLLHAMM - Immerhin 75 Sportler des Stollhammer Turnvereins nahmen am Dorfsportfest teil. Außerdem trugen etwa 30 Friesensportler im Rahmen der Veranstaltung ihren Mehrkampf aus.

Ausgerichtet wurde das Dorfsportfest traditionell gemeinsam von den beiden Stollhammer Vereinen, dem Sportverein und dem Klootschießer- und Boßelverein. Zum Auftakt gab es einen Gottesdienst auf dem Sportplatz.

Glück hatten die Veranstalter mit dem Wetter, denn der Regen verschonte die Athleten. Am Ende des sportlichen Tages nahm der Vorsitzende des Turnvereins, Meinert Cornelius, die Siegerehrung des Dreikampfes vor. Hier die Platzierungen:

Jungen bis drei Jahre: Jesco Neckritz (19,5 Punkte) vor Arne Beeken (13,8). Vier Jahre: Sören Saueressig (20,8). Fünf Jahre: Jannik Bischoff (56,0) vor Janek Janßen (46,3).

Sieben Jahre: Thies Beeken (159,8) vor Josef Radu (146) und Jannes Monetha (129,3). Acht Jahre: Nico Schweers (164,5) vor Nico Lauw (119,3). Neun Jahre: Moritz Hohn (180,5) vor Alexander Preitsch 143,5). Zehn Jahre: Jannic Beeken (181,5) vor Felix Monetha (172,8) und Justin Kühl (132).

Elf Jahre: Emanuel Radu (194,5) vor Kai Bahlmann (191,0). Zwölf Jahre: Lukas Monetha (153,5). 13 und 14 Jahre: Marko Bahlmann (221,8) vor Christoph Bindernagel (209,8) und Jannik Kühl (186,8). 15 und 16 Jahre: Dennis Rohde (144,4).

Männer (30 bis 39 Jahre alt): Dirk Rohde (75,4) vor Michael Preibsch (73,5) und Jens Saueressig (47,1). Männer (40 bis 49 Jahre): Petru Radu (59,1) vor Dieter Lauw (46,1).

Mädchen bis drei Jahre: Juliana Janßen (88,4) vor Carolin Janßen (21,5). Mädchen vier Jahre: Matiek Rohde (72,8) vor Jarste Neckritz (60,3) und Jureka Meiners (42,9).

Sechs Jahre: Sara Radu (79,8). Acht Jahre: Lea Rohde (72,8) vor Sarah Lauw (96,5). Neun Jahre: Hanna Woesthoff (158,8) vor Marie Parohl (148,3) und Sina Wulf (128,8).

Weibliche Jugend (17 bis 18 Jahre): Vera Woesthoff (139,0).

Frauen (40 bis 49 Jahre alt): Sabine Parohl (174,8) vor Anja Lauw (158,7) und Gudrun Hohn (150,1).