Strücklingen - Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der 2. Vorsitzende Marco Fugel vom Schützenverein „Gut Ziel“ während der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Schulte-Bleeker in Strücklingen-Bollingen zurück. Marco Fugel, der den Vereinsvorsitzenden Konrad Fugel wegen Krankheit an diesem Abend entschuldigte, lobte insbesondere die hervorragende Jugendarbeit im Verein und zeigte sich stolz über die schießsportlichen Leistungen. So konnten unter anderem mehrere Kreismeistertitel errungen werden. Stolz sei man auch auf die Sportschützen, die aufgrund ihrer Erfolge im Herbst des vergangenen Jahres durch die Gemeinde Saterland als Leistungsträger ausgezeichnet wurden.

20 neue Vereinsmitglieder darunter neun Jugendliche haben die Strücklinger Schützen in 2019 dazugewinnen können. Der Verein hat derzeit 353 Mitglieder.

Ein besonderer Punkt der Versammlung war die Ehrung der Vereinsmeister 2019: Gemeinsam mit Schießsportleiter Thorsten Krummen zeichnete Marco Fugel in der Disziplin Luftgewehr die Vereinsmeister Ilka Ernst in der Jugendklasse (331 Ringe), Thorsten Krummen in der Schützenklasse Herren I (348), Frank Schulte in der Schützenklasse II (283), Birgit van Warmerdam in der Damenklasse II (305), Helmerich Spieker in der Altersklasse Senioren I (314) und Irmgard Ernst in der Altersklasse Senioren I (305,7) aus. Als Vereinsmeister in der Disziplin Luftpistole wurden Thorsten Krummen in der Schützenklasse Herren I (376), Christian Pahl in der Schützenklasse Herren II (352), Kerstin Weths in der Damenklasse I (320), Marion Bartjen in der Damenklasse II (352) und Gitta Schulte in der Damenklasse III (301) ausgezeichnet.