• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Union spart sich Vorfreude

25.05.2019

Stuttgart /Berlin Mario Gomez glaubt noch fest an den Klassenerhalt des VfB Stuttgart in der Fußball-Bundesliga. „Am Montag werden wir zurückschlagen“, sagte der 33-jährige Stürmer nach dem 2:2 seines Clubs im Relegations-Hinspiel gegen den Zweitligisten Union Berlin mit Blick auf das Rückspiel.

Die Lage des VfB, der zweimal eine Führung durch Christian Gentner (42. Minute) und Gomez (51.) bei Gegentreffern von Suleiman Abdullahi (43.) und Marvin Friedrich (68.) herschenkte, ist vertrackt. Union würde an diesem Montag (20.30 Uhr) im Heimspiel schon ein 0:0 oder 1:1 genügen, um sich den großen Bundesliga-Traum zu erfüllen. Doch in Euphorie verfielen die Eisernen nicht. „Das war ein guter Schritt, aber wir haben noch nichts gewonnen. Wir bleiben der Underdog“, sagte Kapitän Christopher Trimmel, der am Montag wie der Ex-Bremer Felix Kroos gelbgesperrt fehlen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.