Wiefelstede - In der Fußball-Bezirksliga hat des SVE Wiefelstede einen Teilerfolg erzielt. Auf dem Kunstrasen des TSV Abbehausen holten die Ammerländer beim 1:1 eine Punkt und verkürzten so den Abstand zum Tabellenvierzehnten aus Voslapp auf sechs Punkte. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams waren auf Torsicherung bedacht. Glück hatten die Gäste bei einem Pfostenschuss des TSV kurz vor der Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren die Ammerländer dann das bessere Team. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen traf Dennis Spiekermann auf Vorlage von Kocks in der 58. Minute zur Führung. Der SVE hatte nun ein deutliches Chancenplus, nutze aber die Möglichkeiten nicht zum zweiten Treffer. Das wurde in der 68. Minute bestraft, als Jurs nach einem Freistoß per Kopf den Ausgleich erzielte. Auch in der Folge war der Gast das spielbestimmende Team, ohne aber den entscheidenden Treffer markieren zu können.

SVE Wiefelstede: Gerdes – Laue, Stahmer, Lübben, Meyer, Kocks, Hobbie, Müller (70. Behrens), Spiekermann (75. Oltmanns), van Laaten (70. Sylvester), Hilbers.

Tore: 0:1 Spiekermann (58.), 1:1 Jurs (68.)