• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Testspiel: Vor Deutschland-Spiel: Frankreich nur 2:2 gegen Island

11.10.2018

Guingamp (dpa) - Fußball-Weltmeister Frankreich hat vor dem Nations-League-Topspiel gegen Deutschland gepatzt.

Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps kam daheim in Guingamp gegen Außenseiter Island nur zu einem 2:2 (0:1) und wendete dabei gerade noch die erste Niederlage seit dem WM-Triumph von Moskau ab. Am Dienstag trifft Frankreich in der Nations League in Paris auf Deutschland.

Birkir Bjarnason (30.) und Kari Arnason (58.) hatten Island schon 2:0 in Führung gebracht. Ein Eigentor von Holmar Eyjolfsson (86.) und der nach reichlich einer Stunde eingewechselte Kylian Mbappé (90.) bescherten Frankreich aber noch ein Remis. Der Punkteteilung kam umso überraschender, weil Island erst im September in der Nations League zwei deftige Pleiten in der Schweiz (0:6) und gegen Belgien (0:3) kassiert hatte.

Deschamps schonte allerdings vor dem Deutschland-Spiel einige seiner Stars. So standen Mbappé, Blaise Matuidi und N'Golo Kanté nicht in der Startelf. Dagegen durfte der Stuttgarter Benjamin Pavard von Beginn an ran. Bei Island spielte der Augsburger Alfred Finnbogason die ersten 45 Minuten, Rurik Gislason vom SV Sandhausen wurde kurz vor Schluss eingewechselt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.