• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

BOXEN: Thomas Ulrich erkämpft sich weitere WM-Chance

10.04.2006

KIEL KIEL/SID - Nach dem Perspektivtest seiner „1B-Garde“ am Sonnabend in Kiel strahlte Klaus-Peter Kohl Zufriedenheit aus. Seine Schützlinge seien „auf dem richtigen Weg“, bewertete der Box-Promoter die gezeigten Leistungen. Halbschwergewichtler Thomas Ulrich und Sinan Samil Sam gewannen nach zuletzt erlittenen Niederlagen ihre Kämpfe ebenso wie die Schwergewichtshoffnung Alexander Dimitrenko. Allerdings waren bei allen Boxern alte Fehler zu erkennen und Fortschritte blieben oft Mangelware.

Auch Ina Menzer siegte in ihrem Kampf und verteidigte damit den WIBF-Titel im Federgewicht. Die überforderte Gegnerin Maribal Santana (Dominikanische Republik) trat nach schweren Kopftreffern nicht mehr zur vierten Runde an.

Den 29. Sieg im 31. Profikampf feierte Kohls „Zugpferd“ Thomas Ulrich gegen Henry Saenz aus Nicaragua. Nachdem der 30-jährige Berliner in seinem ersten WM-Kampf im Oktober vom Polen Tomasz Adamek niedergeschlagen worden war, konnte er sich diesmal für eine weitere WM-Chance empfehlen, auch wenn er nicht fehlerfrei agierte. „Beim Schlagabtausch mache ich manchmal ziemlich auf, das ist eine alte Schwäche“, gab Ulrich zu.

Der von Wilfried Sauerland zu Klaus-Peter Kohl zurückgekehrte Samil Sam konnte nach seiner zuletzt erlittenen schweren Niederlage gegen den Russen Oleg Maskajew ebenfalls wieder gewinnen. Gegen George Arias (Brasilien) marschierte der Türke im Kampf um die Internationale Meisterschaft der WBC ununterbrochen nach

vorne und siegte zu Recht nach Punkten.

„Die ersten fünf Runden waren erstklassig, aber dann hat er auf der Innenbahn zu viel eingesteckt. Wenn wir das noch abstellen, reicht es auf jeden Fall wieder für die Weltspitze“, resümierte sein Trainer Fritz Sdunek.

Der Ukrainer Alexander Dimitrenko erkämpfte sich den Gewinn der Interkontinental-Meisterschaft der WBO durch einen Punktsieg gegen Fernely Feliz aus der Dominikanischen Republik. Dass der 23-Jährige dennoch etwas in seiner Entwicklung stagniert, sah sein Promoter eher gelassen. „Er ist als Schwergewichtler ja noch ein Baby. Er ist für höhere Aufgaben geeignet“, war sich

Kohl sicher.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.