Langjährige und verdiente Mitglieder hat jüngst der SVE Wiefelstede geehrt. Wie der 1. Vorsitzende Ralf Geerdes in seiner Begrüßung feststellte, sind die Jubilare insgesamt 650 Jahre in ihrem Verein. Mit 82 Jahren und immer noch aktiv war Doris Oltmanns (25 Jahre) die älteste Sportlerin, Henrike Kalettka mit ihren 27 Jahren (25 Jahre) das jüngste geehrte Mitglied. Gertrud Küpker, Monika Klefer, Holger Hagendorff und Gerold von Minden gehören dem Verein mehr als 50 Jahre an.

Für besondere Verdienste wurde Martin Völkel geehrte, der viele Jahre lang als Handballtrainer für die HSG Wiefelstede-Neuenkruge tätig war und später als Schiedsrichter und Zeitnehmer bis in die Erste Bundesliga aufgestiegen ist. Dennis Spiekermann erhielt die Verdienstnadel. Spiekermann hat mehr als 15 Jahre für die 1. Herren-Mannschaft Fußball gespielt und ist aktuell ihr Co-Trainer. Weitere 18 Mitglieder des SVE Wiefelstede wurden für ihre 25-jährige Vereinstreue ausgezeichnet. Geerdes betonte in seiner Ansprache, wie wichtig in der heutigen schnelllebigen Zeit die Vereinsbindung sei und gerade die Breitensportvereine auf diese Vereinstreue angewiesen seien.