Sandkrug - Die Tischtennis-Mädchen von der TSG Hatten-Sandkrug müssen den Traum von der Meisterschaft in der Bezirksliga begraben: Die Sandkrugerinnen verloren nicht nur das Spitzenspiel beim designierten Meister MTV Jever mit 4:8, sondern unterlagen mit dem gleichen Ergebnis auch der TTG Jade.

In Jever trafen die beiden bis dahin punktgleichen Topteams der Liga aufeinander – die Partie hatte somit Endspielcharakter. Die TSG lief einem 0:3-Rückstand hinterher, kämpfte sich aber durch Einzelerfolge von Alina Praetorius, Jennifer Kuntze (2) und Derya Yildirim auf 4:5 heran. Die folgenden drei Spiele gingen aber an den MTV Jever, der so den entscheidenden Sieg auf dem Weg zum Titel holte. Bei der TTG Jade war anschließend ein wenig die Luft raus. Auch hier reichte es nur zu vier Punktgewinnen von Yildirim/Lara Kuntze, Jennifer Kuntze, Derya Yildirim und Alina Praetorius.