Westerstede - Am letzten Spieltag der Tischtennis-Saison stand das einzige Ammerland-Duell in der Bezirksliga auf dem Programm. Nach dem klaren 9:4-Erfolg des TuS Ekern bei der TSG Westerstede belegen die Gäste Platz vier in der Tabelle, die Westersteder verbesserten sich dank einer guten Rückrunde von Platz acht auf den sechsten Rang. Daniel Sparding von der TSG war einmal mehr nicht zu bezwingen und steuerte mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg mit Torben Klockgether drei der vier Westersteder Zähler bei. Da neben ihm aber nur noch Andre Claaßen punktete, reichte es nicht, um Ekern in den Sieg streitig zu machen. Harald Kemper (2), Jan-Olrik Schürmann (2), Arno Wippermann, Marten Scholz und Andreas Keil punkteten zum letztlich ungefährdeten Sieg.