Nordenham - Kurz vor den Sommerferien ist es an der Grundschule St. Willehad eine schöne Tradition, eine Stunde der Begabung zu veranstalten. Bei der Feier erhalten alle Schüler, die im Laufe des Schuljahres bei verschiedenen Wettbewerben erfolgreich waren, eine Auszeichnung.

Diesmal ehrten Schulleiterin Elisabeth Tappe und der Lehrer Andreas Hagen die Besten des Känguru-Wettbewerbs der Mathematik sowie die Kinder, die mit den Willehad-Mannschaften bei einem Wettlauf und einem Fußballturnier für Grundschulen an den Start gegangen waren. Die Übergabe der Sportabzeichen nahm Heinz-Georg Hadeler vor, der im SV Nordenham das Amt des Sportabzeichenobmanns ausübt.

Zwischendurch hatte die Flöten-Arbeitsgemeinschaft bei der Feier einen gelungenen Auftritt, für den es viel Applaus von den Mitschülern gab.1. Tomek Ornowski (55 Punkte), 2. Jan-Erik Spöckl (50,75), 3. Jakob Schindler (48,75); Klasse 4: 1. Erik Greffin (72,50), 2. Anna Marie Schmidt (61), 3. Ben Brandt (59,50). Sportabzeichen, Klasse 1: Christos Djivanides, Luc Minßen, Anna Maria Hübler, Hannah Stamer, Jelk Stamer, Alissa Stoller, Anneke Wachtendorf, Charlotte Wahls; Klasse 2: Charlize Arengold, Tim Brandt, Rieke Dierks, Insa Hilker, Otto Jessen, Pola Koniarczyk, Jayden Pump; Klasse 3: Shirley Ann Albers, Elea Both, Hauke Deberding, Hannah Heinisch, Paul Locker, Adelino Nunes, Marlen Müller, Chiara Napoli, Tomek Ornowski, Jakob Schindler, Jan-Eric Spöckl, Niclas Tahden, Mia Teichmann, Krystian Tekielsi, Max Wagner, Samira Weller, Bent Wintjen, Jamal Zakaria; Klasse 4: Isabel Adamietz, Alissa Danowski, Eros Djivanides, Ella Dosdal, Erik Greffin, Sebastian Koczorek, Lotta Maake, Natalia Mironczuk, Eva Piwellek, Arne Segebrecht, Annika Zimmermann.