• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Sport

VfB Oldenburg triumphiert in Goslar

28.10.2013

Oldenburg Die Fußballer des VfB Oldenburg haben ein weiteres deutliches Ausrufezeichen gesetzt: Im Spitzenspiel der Regionalliga Nord gewann die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri dank einer furiosen ersten Halbzeit mit 4:2 (4:0) beim Goslarer SC und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz.

Torjäger Addy-Waku Menga eröffnete in der 11. Spielminute den Torreigen, Lucas Höler legte nur acht Minuten später nach. Nachdem Nils Laabs in der 28. Minute einen an ihn verursachten Foulelfmeter zum 3:0 verwandelte, war die Partie bereits vorentschieden. Laabs legte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit noch einen weiteren Treffer zum 4:0 nach.

Nach der Pause änderte sich das Bild, Goslar wurde stärker. Ein Eigentor von Franco Uzelac (53.) und Karsten Fischer (68.) verkürzten auf 2:4, doch letztlich geriet der Sieg der Oldenburger nicht mehr in Gefahr.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in Ihrer NWZ.

Weitere Nachrichten:

VfB Oldenburg | Goslarer SC | NWZ