• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

BUNDESLIGA II: VfL schenkt Trainer nur einen Punkt

13.11.2006

BERLIN BERLIN/DPA - Sechs Tore, ein Geburtstagskind, aber kein Jubel: Nach dem 3:3 in der Hauptstadt steckt der VfL Bochum weiter im Schlamassel – und Hertha BSC kann sich höchstens über die erhaltene Heimserie freuen. „Wir hatten die Nase ein bisschen über Wasser“, kommentierte der unter intensiver Beobachtung stehende VfL-Coach Marcel Koller an seinem 46. Geburtstag das Remis in Berlin. 3:1 hatte seine Elf schon geführt. Doch „im Moment schwimmen wir in einem Wasserstrudel mit Bleiweste“, ärgerte sich Koller über den Ausgleich der Hausherren, den Dick van Burik (58.) und der eingewechselte Andreas Neuendorf (80.) in einer Aufholjagd erzwangen. Marko Pantelic (9.) hatte die Hertha mit seinem achten Saisontreffer in Führung gebracht.

Der Grieche Theofanis Gekas (39.) und Zvjezdan Misimovic (45.+1/47.) schlugen in der besten Phase des VfL zu und brachten Hertha an den Rand der ersten Heimniederlage seit dem 2. Mai. Am Ende aber reichte dies vor der Berliner Saison-Minuskulisse von 29 104 Fans nicht, „weil in der zweiten Halbzeit die Ruhe gefehlt hat“, so Koller. Die Auswirkungen der Punkteteilung auf seine Situation wollte das Geburtstagskind nicht kommentieren: „Das kann ich nicht beurteilen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.