WARDENBURG - Die Gemeinde Wardenburg hat am Sonnabend junge Sportler geehrt, die in den vergangenen Monaten durch besondere Leistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Empfangen wurden sie mit ihren Trainern und Betreuern von Bürgermeisterin Martina Noske, der Vorsitzenden des Ausschusses für Jugend und Sport, Kora Heißenberg, sowie dem zuständigen Fachbereichsleiter Wolfgang Arians.

Geehrt wurde die C-Jugend des Wardenburger Turnvereins, der in Berlin den Titel des Deutschen Meisters im Hallenfaustball erhielt. Bereits in der E-Jugend wurden sie dreimal Landesmeister. Es folgten die Titel Landesmeister der C-Jugend 2006, Norddeutscher Meister 2006, Deutscher Vizemeister 2006 im Feld, und Deutscher Meister 2007 in der Halle. Aktuell wurde die Bezirksmeisterschaft Weser-Ems am 7. Juni gewonnen. Die Mannschaft besteht aus Kevin Büsselmann, Florian Ehlers, Patrik Alt, Tobias Koslik, Julian Schödler, Kevin Flietmann, Marcel Vogt, Andre Pastoor, Hergen Otten und Thorsten Twiestmeyer. Die Mannschaft wird von Torsten Büsselmann trainiert. Betreuer sind Carsten und Sven Hörnlein, Dirk Töllner und Jörn Büsselmann.

Ebenso wurde Milena Oltmann geehrt. Sie startete bereits im Mai dieses Jahres für den Wardenburger Schwimmclub bei den Landesjahrgangsmeisterschaften in Northeim. Hier gingen 500 Aktive an den Start. Milena erschwamm sich sechs Gold- sowie ein Bronzemedaille. Sie war damit nicht nur die beste Schwimmerin ihres Jahrgangs, sondern erfolgreichste Starterin bei den Landesmeisterschaften. Die Trainer Kerstin Heeren und Björn Klein konnten mit dem Abschneiden der jungen Schwimmerin mehr als zufrieden sein.

Katrin Schwarze wurde für ihren Titel und die von ihr erkämpften Silber- und Bronzemedaillen bei den 1. offenen Verbandsmeisterschaften der International Martial Arts Federation (IMAF) geehrt. Sie startete für den Verein für traditionellen Budosport. Eine weitere Sportlerin, die für ihre Leistungen geehrt wurde, war Dorina Bobe, Trampolinturnerin des Judo-Clubs Achternmeer-Hundsmühlen. Dorina nahm an den deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände in Münster teil. Mit ihrem Team erturnte sie den dritten Platz und damit eine Bronze-Medaille.

Im Anschuss an die Ehrung und Urkundenübergabe an die Sportler, überreichte Bürgermeisterin Martina Noske kleine Präsente an die Einzelsportler. Dann dürften sich Sportler, Trainer und Betreuer in das Goldene Buch der Gemeinde Wardenburg eintragen.