• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Warum Bianchi keine Chance hatte

24.07.2015

Budapest Der am vorigen Freitag gestorbene ehemalige Formel-1-Pilot Jules Bianchi war bei seinem Unfall beim Großen Preis von Japan vor neun Monaten ungeheuren Kräften ausgesetzt. Wie aus einem Zwischenbericht des Internationalen Automobil-Verbandes FIA hervorgeht, prallte der 25-jährige Franzose mit seinem Kopf mit 254 g (g bezeichnet die Kraft des Gewichts) gegen den Bergungskran am Streckenrand von Suzuka. Das entspricht dem 254-fachen Gewicht des Kopfes mit Helm – oder 1,4 Tonnen.

Die Formel-1-Fahrer haben vor dem Großen Preis von Ungarn an diesem Sonntag (14 Uhr/RTL) bei der offiziellen Pressekonferenz auf dem Hungaroring an ihren verstorbenen Kollegen erinnert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.