• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

SCHWIMM-WM: Wasserballer sitzen auf Trockenem

29.03.2007

MELBOURNE MELBOURNE/DPA/SID/SR - Aus der Traum von der ersten WM-Medaille seit 25 Jahren: Im Viertelfinale verloren Deutschlands Wasserballer am Mittwoch in Melbourne mit 6:13 (2:4, 0:1, 2:4, 2:4) gegen Olympiasieger Ungarn. „Kein Vorwurf an meine Mannschaft. Ungarn ist nunmal nur zu schlagen, wenn alles passt“, meinte Stamm, der 1982 bei der WM in Ecuador noch als Weltklasse-Center im Wasser maßgeblich an Bronze beteiligt gewesen war. In der Runde um die Plätze fünf bis acht trifft Deutschland am Freitag auf Italien.

Im Wettkampfbecken hat Annika Lurz dagegen den ersehnten Befreiungsschlag für Deutschlands Schwimmer gelandet. In einem sensationellen und dramatischen Rennen holte sie über 200 m Freistil Silber. „Wahnsinn, ich hätte nie damit gerechnet, eine solche Zeit zu schwimmen“, sagte die Würzburgerin. „Jetzt bin ich einfach überglücklich.“

Die Französin Laure Manaudou schraubte den erst am Vortag im Halbfinale von der Italienerin Federica Pellegrini aufgestellten Weltrekord auf 1:55,52 Minuten. Annika Lurz jagte in 1:55,68 Franziska van Almsick den deutschen Rekord ab. „Ich hoffe nun ganz stark, dass die ganze Mannschaft diesen Schwung in die nächsten Wettkämpfe mitnimmt“, sagte die 27-jährige Lurz.

Weit hinter seinen Erwartungen zurück blieb derweil Jens Schreiber. Über 100 m Freistil kam der gebürtige Oldenburger nach 50,11 Sekunden nicht über Rang 34 hinaus und schied im Vorlauf sang- und klanglos aus. Schreiber tritt nun noch in den Staffeln an.

Weiter in einer anderen Liga schwimmt Michael Phelps. Der US-Superstar holte über 200 m Schmetterling mit seinem zweiten Weltrekord in Melbourne sein drittes Gold. In 1:52,09 Minuten pulverisierte der 21-Jährige seine eigene Bestmarke um 1,71 Sekunden. Janine Pietsch (Ingolstadt) verlor ihren Weltrekord über 50 m Rücken in 28,16 Sekunden an die Amerikanerin Leila Vaziri.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.