• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport

Weltcupauftakt: Rodelsiege für Ludwig und Doppelsitzer in China

20.11.2021

Yanqing (dpa) - Bundestrainer Norbert Loch konnte mit dem ersten Test im olympischen Winter auf der neuen Bahn für die Winterspiele 2022 in China hochzufrieden sein.

Am ersten Weltcup-Tag dominierten seine Athleten und sicherten sich den Sieg bei den Doppelsitzern und alle drei Podestplätze bei den Herren. Mit seinem ersten Weltcupsieg seit Februar 2020 hat Johannes Ludwig aus Oberhof das erste Rennen der Saison im neuen National Sliding Center von Yinqang mit Bahnrekord gewonnen und somit die Ambitionen auf eine Medaille bei Olympia unterstrichen. "Das war erstmal ein sehr guter Einstieg in die Saison. Ich hatte wenig Fehler drin und bin sehr zufrieden", sagte der 35-Jährige.

Auf der mit 1582 Metern extrem langen Bahn setzte sich Ludwig vor Gesamtweltcup-Sieger Felix Loch aus Berchtesgaden und Max Langenhan aus Friedrichroda durch. Bei den Doppelsitzern gewann das Thüringer Duo Toni Eggert/Sascha Benecken und konnte mit einem Bahnrekord überzeugend. Die Weltmeister setzten sich vor den österreichischen Gesamtweltcup-Gewinnern Thomas Steu/Lorenz Koller und den Europameistern Andris und Juris Sics (Lettland).

Die neue Bahn ist extrem lang

Allerdings müssen sich alle Athleten noch an die neue Strecke gewöhnen. "Niemand ist auf der anspruchsvollen Bahn fehlerfrei geblieben. Besonders ist, dass die Bahn extrem lang ist, was bedeutet, dass man sich sehr lange fokussieren und konzentrieren muss", sagte Eggert. Das Winterberger Duo Robin Geueke/David Gamm fuhr beim Testlauf für Olympia auf den sechsten Rang. Die deutschen Doppel-Olympiasieger von 2014 und 2018, Tobias Wendl/Tobias Arlt, kamen nach Platz sieben im ersten Durchgang nur auf Rang neun.

© dpa-infocom, dpa:211120-99-75084/3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.