Wesermarsch - Es geht um die Wurst: Am Samstag werfen die besten Boßlerinnen und Boßler um die letzten Plätze im Europameisterschaftskader des Friesischen Klootschießerverbands für die Qualifikation zur Europameisterschaft. Während des letzten Durchgangs der Championstour 2019/20 wird an diesem Samstag Spannung pur herrschen.

Die männlichen Klassen werfen diesmal in Pfalzdorf, die weiblichen Klassen in Halsbek. An beiden Orten erfolgt der Start um 13 Uhr für die Erwachsenen. Ab 14.45 Uhr folgt die weibliche- und männliche Jugend. Ab 17 Uhr werden die Sieger geehrt und der Kader nominiert.

12 Startplätze werden bei den Männern vergeben. Das Feld führt Ralf Look aus Großheide mit 43 Punkten vor Fabian Schiffmann aus Südarle (36) an. Platz zwölf belegt mit 14 Punkten Andre Erdwiens aus Dietrichsfeld, belegt. Bis zu Platz 15 beträgt der Unterschied nur drei Zähler. Diesen Rang nimmt im Moment der Dritte der Vorjahrestour, Matthias Gerken aus Kreuzmoor, ein.

31 Zähler stehen auf dem Konto seines Teamkollegen Stefan Runge. Er belegt Platz vier und hat ebenfalls schon das Ticket zur EM gelöst. Vom Landesverband Oldenburg sind auch die Grabsteder Bernd-Georg Bohlken (28/6.) und Ole Renken (26/7.) sowie der Kreuzmoorer Manuel Runge mit dabei (24/6.).

Aussichtsreich im Rennen liegen noch Hendrik Rüdebusch (Vielstedt/Hude, 17/9.) und Sven Frerichs aus Ruttel (14/11.). Kleine Hoffnungen können sich noch Kevin Dupiczak aus Bredehorn (9), Simon Quathamer aus Bredehorn (8) und Hauke Freese, aus Reitland (8) machen.

7 Frauen erhalten eine Fahrkarte zur EM. Die Titelverteidigerin Anke Klöpper, Südarle (57) führt die Gesamtwertung an. Qualifiziert haben sich auch Astrid Hinrichs aus Schweinebrück (43/3.) und Feenja Bohlken aus Halsbek (35/4.). Rang sieben nimmt Jana Schonvogel aus Schweinebrück mit 22 Punkten ein.

5 Plätze werden in der männlichen Jugend vergeben. Diese Ränge nehmen derzeit ausschließlich Jungen aus dem Landesverband Ostfriesland ein. Das Feld führt Jan-Ole Emken aus Dietrichsfeld (54) an. Der Fünfte. Florian Gerdes aus Wiesederfehn, hat 26 Punkte. Sechster ist Thore Bruns aus Waddens (24). Chancen haben auch noch Jonte Tapken aus Moorriem (22) und Brian Wessels aus Torsholt (20). Dahinter reihen sich Aaron Heinen aus Spohle (15) und Niklas Cording aus Gießelhorst-Hüllstede (12) ein.

54 Punkte hat die bisher beste jugendliche Werferin geholt. Imke Hiljegerdes aus Halsbek ist früh auf den EM-Bus gesprungen. Dort sind noch drei Plätze frei. Antje Ubben aus Stedesdorf (33) belegt den wichtigen vierten Rang. In Lauerstellung liegt Jana Idema aus Kreuzmoor (31). Nach oben darf auch noch Dania Göckemeyer aus Stollhamm schauen. Sie hat 23 Punkte.