Wesermarsch - Die zweite Mannschaft der Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB hat am Wochenende eine Heimniederlage kassiert. Sie verlor gegen den Vorjahresmeister der Bezirksoberliga, den TTC Norden, mit 4:8. Mit 2:10 Punkten bleibt der ETB Vorletzter.

Bezirksoberliga: Elsflether TB II - TTC Norden 4:8. Die ETB-Reserve spielte ersatzgeschwächt. An Nummer vier kam Ursel Buse zum Einsatz. Nach den Doppeln stand es 1:1. Zunächst hatten Jantje Beer/Damaris Radu aufgetrumpft. Nach einer 2:0-Satzführung gewannen sie ihr Spiel mit 13:11 im Fünften. Der ETB ging sogar mit 3:1 in Führung. Grund zur Freude hatte Mannschaftsführerin Stefanie Meyer. Sie bog einen 0:2-Satzrückstand gegen Inka Friedrichs in einen Sieg um. Damaris Radu glich einen 0:2-Satzrückstand aus, verlor dann aber im Entscheidungssatz. Stefanie Meyer und Jantje Beer gewannen zudem jeweils gegen Melisende Schmidt. „Ein Remis wäre drin gewesen“, meinte Stefanie Meyer. „Aber es soll derzeit nicht sein.“

ETB II: Jantje Beer/Damaris Radu (1), Stefanie Meyer/Ursel Buse, Beer (1), Meyer (2), D. Radu, U. Buse.

Bezirksliga: TTV Brake - MTV Jever 1:8. Gegen den Spitzenreiter stand Brake auf verlorenem Posten. Katharina Köhler holte den Ehrenpunkt. Eine Resultatsverbesserung hatte Anne Goldenstede auf dem Schläger. Nach dem 0:2-Satzrückstand und dem Ausgleich zog die Nummer zwei im Entscheidungssatz den Kürzeren. Mit 2:4 Punkten nehmen die Brakerinnen Rang sechs ein.

TTV: Anne Goldenstede/Marisa Grube, Britta Hagen/Katharina Köhler, Hagen, Gollenstede, Köhler (1), Grube.

Bezirksklasse: Hundsmühler TV III - TTG Jade 7:7. Den Jaderinnen gelang eine Überraschung gegen den Spitzenreiter. Nervenstärke zeigten die Gäste, die die drei Fünfsatzpartien gewannen. Benita von Lemm, Thomke Bolles und Lea May hatten einen langen Atem bewiesen. Die TTG (3:7) ist Sechster in der Achterstaffel.

TTG: Alicia May/Lea May, Benita von Lemm/Thomke Bolles (1), von Lemm (1), Th. Bolles (2), A. May (2), L. May (1).