Wesermarsch - Die Tischtennis-Mannschaft des Oldenbroker TV trifft im Viertelfinale des Wesermarsch-Pokals auf den Bezirksligisten TTC Waddens. Das Team aus der 2. Bezirksklasse hatte sich im Achtelfinale gegen die in der vierten Kreisklasse spielende dritte Mannschaft des TV Schweiburg mit 7:2 durchgesetzt. Die Butjenter hatten von einem kampflosen Erfolg gegen den Bardenflether TB profitiert.

Bemerkenswert: Gleich drei Teams des TTC Waddens kämpfen um den Einzug ins Halbfinale: Die Waddenser Vierte (2. Kreisklasse) erwartet den AT Rodenkirchen II (1. Kreisklasse), die Zweite (2. Bezirksklasse) empfängt den Kreisligisten TTG Lemwerder/Warfleth. Die zweite Mannschaft des TTV Brake (Kreisliga) empfängt die TTG Jade (2. Bezirksklasse).