WESERMARSCH - Tennis, Verbandsklasse, Damen 50: TV Assel – SV Brake 3:0 abgebrochen. Bis nach Assel sind es von Brake aus 111 Kilometer. Ob sich die zweite Anreise für den SVB zum noch ungeklärten Nachholtermin lohnt, steht in den Sternen. Die Voraussetzungen sind nach drei verlorenen Einzeln nicht gut.

Brunhilde Labohm 2:6, 4:6; Eva Scholz 6:4, 2:3 abgebrochen; Ingrid Haase 0:6, 4:6; Heide Stolle 5:7, 6:1, 10:7.

1. Bezirksliga, Damen 40: SV Nordenham – TC Burhave 1993 2:3 abgebrochen. Dramatischer kann die Ausgangslage für die Spielfortsetzung an diesem Donnerstag kaum sein: Kurz vor Ende des traditionsreichen Wesermarschderbys führen die Gäste aus Burhave mit 3:2. Ein Ergebnis muss noch ausgespielt werden – um genau zu sein sogar nur noch ein Satz: Das SVN-Duo Doris Schultze/Elke Frenkel wendete die Niederlage gegen Astrid Blaschke und Marianne Peters im Tiebreak des zweiten Satzes ab und muss den Entscheidungssatz nun gewinnen, um ihrem Team ein Remis zu erspielen.

Astrid Ripkens – Ursula Edelmann 6:2, 6:4; Dagmar Lachnitt-Diekmann – Christine Thaden-Decken 1:6, 3:6; Schultze – Blaschke 6:2, 7:5; Frenkel – Irmtraud Timmermann 6:4, 3:6, 1:6; Ripkens/Lachnitt-Diekmann – Edelmann/Thaden-Decken 3:6, 2:6; Schultze/Frenkel – Blaschke/Peters 3:6, 7:6 abg.

Damen 50: SV Surwold – SVN II 0:0 abgebrochen. Kurz auf den Platz und gleich wieder runter: Da der SVN II erst um 14 Uhr mit ihrem Punktspiel begannen, kamen sie direkt in den Schauer-Marathon, der ein Spiel unmöglich machte. Fortgesetzt wird die Begegnung an diesem Donnerstag ab 13 Uhr. Margit Hollander 4:2 abgebr.; Traute Stern-Sträter 1:4 abgebr.

2. Bezirksliga, Damen 40: BV Kneheim – TK Nordenham 2:4. Da hatten die Damen 40 des TKN Glück: Während ihre Vereinskameradinnen in der offenen Klasse ihr Duell gegen Kneheim regenbedingt gar nicht erst starten konnten, waren die Frühaufsteherinnen gegen Mittag mit ihrem Spiel fertig. Und das mit Erfolg: In Bestbesetzung musste nur Dorle Menke ihr Einzel abgeben, was nichts daran änderte, dass auch das zweite Auswärtsspiel gewonnen werden konnte.

Viola Buller 7:6, 6:1; Gudrun Schamberg 6:2, 6:2; Menke 1:6, 7:5, 3:6; Kerstin Reinstrom 6:3, 6:1; Buller/Schamberg 6:4, 6:3; Menke/Reinstrom 5:7, 5:7.

1. Bezirksklasse, Damen 30: TC Burhave 1993 – Rasteder TC II 5:1. Drei Spiele, drei Siege: Der TC Burhave hat damit mit beiden Damenteams noch keinen Punkt abgegeben, wenn Astrid Blaschke und Marianne Peters im letzten Derbydoppel gegen den SVN siegen. Den Damen 30 des TCB reicht wegen ihrer guten Matchbilanz bereits ein weiterer Punkt zum Aufstieg.

Daniela Kähler 6:2, 6:2; Christina Laturnus 5:7, 0:6; Maya Menzel 6:4, 6:1; Ulrike Dräger 6:1, 6:0; Kähler/Dräger 6:4, 3:6, 6:4; Laturnus/Menzel 6:2, 6:1.

1. Kreisliga, Damen: SV Nordenham – TC Schortens 6:0. Ann-Christin Luga 6:1, 6:1; Magdalena Eger 6:0, 6:2; Saskia Harms 6:0, 6:0; Inken Semmler 6:1, 6:3; Eger/Harms 6:3, 6:2; Luga/Semmler 6:0, 6:0.