WESERMARSCH - Bei den Tischtennis-Pokalspielen des Bezirks Weser/Ems wurde die Vorschlussrunde beendet. Drei Jugendteams aus der Wesermarsch setzen sich durch und haben die Endrunde erreicht, die an diesem Sonnabend und Sonntag in Hude stattfindet. In der Endrunde sind die Mädchen des Elsflether TB, die Schülerinnen des TV Esenshamm und die Schüler des TV Stollhamm dabei. Diese drei Mannschaften treten Sonnabend um 10 Uhr an. Die Ergebnisse der Vorschlussrunde:

Damen, C-Klasse (Bezirksklasse): TTG Jade – TV Jahn Delmenhorst III 1:5. Gegen den Meister der Bezirksklasse Delmenhorst/Oldenburg-Land war durchaus mehr drin, doch die TTG holte erst beim 0:4-Zwischenstand den ersten Zähler.

TTG: Insa Tapken-Bolles, Gaby Frels (1), Petra Barghorn.

D-Klasse (Kreisliga): Bardenflether TB – TuS Ocholt II 4:5. Nur knapp verfehlte der Bardenflether TB, der im Vorjahr dabei war, diesmal die Finalrunde.

BTB: Inge Rönisch (1), Elfriede Lübben (2), Ute Büsing (1).

Weibliche Jugend: TTC Wiesmoor – Elsflether TB 0:5. Sicher setzte sich der Niedersachsenligist durch.

ETB: Marje Hinz (2), Maren Schwarting (2), Anna-Mareike Mehrens (1).

Männliche Jugend: Hundsmühler TV – Elsflether TB 5:1. Der Meister der Bezirksliga war für den Elsflether TB eine Nummer zu groß.

ETB: Alexander Mewes (1), Yannik Hadeler, Dat Bui.

Schülerinnen: TuS Westerloy – TV Esenshamm 0:5. Deutlich überlegen präsentierte sich der TVE, der nur einen Satz abgab.

TVE: Lea-Sophie Bouda (2), Ann-Kathrin Bouda (1), Theresa Mönnich (2).

Schüler: TTC Wiesmoor – TV Stollhamm 1:5. Sicher setzten sich die Stollhammer durch.

TVS: Felix Stendel (2), Andre Kohne, Emanuel Radu (3).