WESERMARSCH - In der 1. Tischtennis-Bezirksklasse der Herren steht durch den Sieg von Schwarz Weiß Oldenburg IV der Abstieg des Tabellenvorletzten TTG Jade (6:24 Punkte) und des Schlusslichts TTV Brake (2:30) in die 2. Bezirksklasse fest. Brake hatte am Wochenende eine 0:9-Niederlage gegen den DSC Oldenburg kassiert. In der 2. Bezirksklasse geht der Dreikampf um die Meisterschaft weiter. Der Tabellenzweite ETB II (28:6) ließ gegen SW Oldenburg V nichts anbrennen.

Derweil verlor die in der Landesliga spielende Frauenmannschaft des Elsflether TB erwartungsgemäß mit 1:8 gegen den Süderneulander SV. Die Elsflether Reserve verlor gleich zweimal. Dennoch: Der Relegationsplatz (Rang acht) ist ihr bei 5:25 Punkten sicher.

Selbst bei einer 0:8-Niederlage in der letzten Partie könnte Elsfleth wegen des besseren Spielverhältnisses nicht mehr hinter Absteiger TTG Nord Holtriem II (5:27 Punkte) zurückfallen.

Herren, 1. Bezirksklasse: TTV Brake - DSC Oldenburg 0:9. Gegen den Tabellenzweiten hatte Brake sich nicht viel ausgerechnet, zumal der TTV gleich mit drei Ersatzspielern antrat. Das Duo Rüdiger Böse/Frank Weigert und Jens Leiminer verloren ihre Partien im fünften Satz.

TTV: Mathias Büsing/Jens Leiminer, Rüdiger Böse/Frank Weigert, Tobias Ostendorf-Waler/Fabian Ostendorf-Walter, Böse, Büsing, Leiminer, T. Ostendorf-Walter, Weigert, F. Ostendorf-Walter.

2. Bezirksklasse: Elsflether TB II - SW Oldenburg V 9:3. Der Tabellenzweite ließ gegen den Tabellensiebten nichts liegen. Zwei Einzel waren über fünf Sätze gegangen (1:1).

ETB II: Thomas Dewers/Heinz-Hermann Buse, Wolfgang Grimm/Marco Scheib (1), Alexander Mewes/Bernd Naber (1), Dewers (2), Buse (1), Grimm (2), Scheib, K.-A. Hinz, Mewes (1), B. Naber (1).

Damen, Landesliga: Elsflether TB - Süderneulander SV 1:8. Auch in der Stammbesetzung war für die Huntestädterinnen gegen den Tabellenzweiten nichts drin. Das Doppel Meike Behrje/Rieke Buse holte den Ehrenpunkt. Rieke Buse lieferte sich im Einzel mit Laura Feldmann, die in der Vorsaison zum Niedersachsenmeisterteam der ETB-Mädchen gehörte, ein heißes Duell. Am Ende verlor sie in der Verlängerung des fünften Satzes mit 10:12. Der Tabellenletzte (6:32 Punkte) muss noch eine Partie absolvieren.

ETB: Marje Hinz/Susanne Meißner, Meike Behrje/Rieke Buse (1), Behrje, Hinz, Meißner, R. Buse.

Bezirksoberliga: Elsflether TB II - TuS Eversten II 4:8. Die Elsflether Reserve musste erneut die langzeitverletzten Topspielerinnen Uschi Peuker und Maike Segebade ersetzen. Weil sie fünfmal in Folge gefehlt hatte, rutschte Maike Segebade aus dem Team. Für sie rückte Ilona Kuhlmann aus der Dritten nach.

Gegen den Fünften wäre mehr drin gewesen, doch Elsfleth verlor beide Eingangsdoppel. In den Einzeln zeigten die Gastgeberinnen Kampfgeist. Jantje Beer, Ilona Kuhlmann und Maren Schwarting feierten jeweils Fünf-Satz-Erfolge. Ilona Kuhlmann musste ihr zweites Einzel dann im fünften Satz abgeben.

ETB II: Ilona Kuhlmann/Maren Schwarting, Jantje Beer/Stefanie Meyer, Beer (1), Meyer, Kuhlmann (1), Schwarting (2).

Elsflether TB II - Süderneulander SV II 4:8. Auch gegen den Tabellensechsten lief Elsfleth nach den Doppeln (0:2) einem Rückstand hinterher. Dank der Fünf-Satz-Siege von Stefanie Meyer und Ilona Kuhlmann konnte der ETB noch einmal verkürzen (4:5). Doch zu mehr langte es nicht.

ETB II: Jantje Beer/Stefanie Meyer, Ilona Kuhlmann/Ursel Buse, Beer (1), Meyer (1), Kuhlmann (2, U. Buse.

Bezirksklasse: TuRa Oldenburg - TV Esenshamm 8:1. Schon seit einiger Zeit hat der Tabellenvierte Esenshamm (8:16 Punkte) personelle Probleme. So trat der TVE die Reise nach Oldenburg nur mir drei Spielerinnen an. Den Ehrenpunkt holte Christiane Ramien mit einem Fünf-Satz-Sieg gegen Oldenburgs Nummer eins, Britta Gündchen.

TVE: Anja Müller/Christiane Ramien, Müller, Ramien (1), Heike Maas.