WESERMARSCH - Tischtennis, Jungen, Bezirksliga: FC Rastede – Elsflether TB 2:8. Es war ein „Pflichtsieg“ für den ETB beim Tabellenletzten, der die Hoffnung auf den Klassenerhalt bei Elsfleth aufrecht erhalten lässt.

ETB: Matej Mudroncek/Tobias Hasselder (1), Domenik Felker/Ruven Rußler (1), M. M udroncek (2), Hasselder (1), Felker (2), Rußler (1).

Bezirksklasse: DSC Oldenburg – TuS Warfleth 8:2. Nur bis zum 2:2 konnte der Tabellenletzte mithalten.

TuS: Denis Kunau/Vincent Bahr (1), Sven Anderson/Dennis Friedrich, Kunau (1), Anderson, Bahr, Friedrich.

DSC Oldenburg – SV Nordenham 6:8. Es ging äußerst spannend zu, wobei fünf Einzel erst im fünften Satz entschieden wurden (Bilanz: 3:2). Erst nach dem 6:6 machte der SVN den Erfolg perfekt. Zum Matchwinner wurde die Nummer vier, Damian Rychlicki, der alle drei Einzel gewann. Der SVN bleibt mit 12:2 als Tabellenzweiter direkter Verfolger des mit 14:0 führenden Teams aus Stollhamm.

SVN: Julian Wiemers/Damian Rychlicki, Florian Curth/Lukas Hennicke (1), Curth (2), Hennicke (2), Wiemers, Rychlicki (3).

TuS Warfleth – TTV Brake 1:8. In diesem Kellerduell setzten sich die Kreisstädter deutlich durch. Während der TTV (Sechster, 5:9 Punkte) wichtige Zähler für den Klassenerhalt sammelte, bleibt der Tabellenletzte aus Warfleth mit 1:13 Punkten sieglos.

TuS: Anderson/Johannes Hilger, Kunau/Marius Petersen, Kunau, Anderson, Hilger, Petersen (1); TTV: Marvin Schröder/Marco Heisenberg (1), Fabian Ostendorf-Walter/Cedric Meißner (1), Ostendorf-Walter (2), C. Meißner (2), Schröder (1), Heisenberg (1).

Bezirksliga Schüler: VfL Edewecht – Elsflether TB 1:8. Nur in den Eingangsdoppel mit jeweils fünf Sätzen und dem 1:1 ging es noch spannend zu. Danach setzte sich der Tabellenzweite (12:2) klar beim Tabellendritten ab.

ETB: Arne Schwarting/Daniel Jungmann (1), Niklas Wolf/Max-Fabio Kaplan, Schwarting (2), Jungmann (2), Wolf (2), Fabrice Gnandi (1).

SV Nordenham – FC Rastede II 5:8. Nach dem 4:4 holten die Gäste einen Vorsprung heraus. Gegen den Vierten der Liga war für den Tabellensechsten (4:10 Punkte) mehr drin, denn drei Einzel verlor der SVN im fünften Satz.

SVN: Damian Rychlicki/Markus Meyer (1), Christian Gewinn/Corvin Berndt, Rychlicki (3), Meyer, Gewinn (1), Berndt.

TV Stollhamm – FC Rastede 8:0. Im Kellerduell traten die Gäste nicht in der Stammbesetzung an. Stollhamm (4:10 Punkte) verbesserte sich auf Platz fünf.

TVS: Josif Radu/Thies Beeken (1), Simon Wodrich/Marco Bredendiek (1), J. Radu (2), Wodrich (2), Bredendiek (1), Beeken (1).