WESERMARSCH - Tischtennis, Jungen, Bezirksliga: Elsflether TB – Hundsmühler TV 8:1. Das noch recht junge Team des ETB schlug sich prächtig. Mit einem guten vierten Rang (19:17 Punkte) wurde die Saison beendet.

ETB: Matej Mudroncek/Tobias Hasselder (1), Domenik Felker/Ruven Rußler (1), Mudroncek (2), Hasselder (1), Felker (2), Rußler (1).

Bezirksklasse: Oldenburger TB III – SV Nordenham 3:8. Beim Tabellensechsten ließ das obere Paarkreuz nichts anbrennen.

SVN: Lars Heppner/Julian Wiemers, Florian Curth/Lukas Hennicke (1), Curth (3), Hennicke (2), Heppner (1), Wiemers (1).

SV Nordenham – DSC Oldenburg 8:2. Bis zum 6:0 gab der Tabellenzweite (20:6 Punkte) kein Spiel ab. Der SVN erwartet zum Abschluss an diesem Freitag um 18.20 Uhr den TuS Warfleth.

SVN: Curth/Hennicke (1), Wiemers/Damian Rychlicki (1), Curth (1), Hennicke (2), Wiemers (1), Rychlicki (2).

Mädchen, Bezirksliga: TTC Waddens – TSG Hatten/Sandkrug II 8:3. Kein Prüfstein war das Schlusslicht für den Dritten (23:9 Punkte).

TTC: Anna Frerichs/Mareike Suhr, Ulrike Kattau/Jana Kucharczyk (1), Frerichs (2), Kattau, Kucharczyk (3), Suhr (2).

Schüler, Bezirksliga: TV Stollhamm – Wilhelmshavener SSV 8:2. Acht Aktive setzte Abteilungsleiter Horst Albrecht in dem Viererteam im Doppel und Einzel ein. Sicher behauptete sich der Vierte (15:13) gegen den Letzten.

TVS: Emanuel Radu/Moritz Hohn (1), Josif Radu/Calvin de Valeriano (1), Simon Wodrich (2), Marco Bredendiek (2), Arne Hansing (1), Thies Beeken (1).

Süderneulander SV – Elsflether TB 8:5. In der Spitzenpartie machte der Gast das 0:2 nach den Doppeln wett. Aber der 3:7-Rückstand gegen den Meister war zu viel für den Vizemeister (24:4 Punkte).

ETB: Niklas Wolf/Max-Fabio Kaplan, Arne Schwarting/Fabrice Gnandi, Schwarting (2), Wolf (2), Daniel Jungmann (1), Kaplan.