WESERMARSCH - Die in der Bezirksliga spielenden Jungen der Tischtennis-Abteilung des TV Stollhamm haben am Wochenende einen lockeren Sieg eingefahren. Sie gewann mit 8:2 beim FC Rastede.

Auch die Jungen- und Mädchenmannschaften der TTG Jade feierten Erfolge. Die Elsflether Schülermannschaften setzte sich in der Bezirksliga gegen Verfolger MTV Jever durch.

Jungen, Bezirksliga: FC Rastede - TV Stollhamm 2:8. Die Stollhammer (20:10 Punkte) wurden ihrer Favoritenstellung gerecht. Pech: Das Doppel Niklas Stoffers/Marek von Atens verlor ein Spiel im fünften Satz mit 10:12. Zudem kassierte Marek von Atens eine Einzelniederlage. Marcel Ahrens machte den Erfolg mit einem Sieg im Entscheidungssatz perfekt.

TVS: Niklas Stoffers/Marek von Atens, Josif Radu/Marcel Ahrens (1), Stoffers (2), J. Radu (2), von Atens (1), Ahrens (2).

Bezirksklasse: DSC Oldenburg - TTG Jade 3:8. Auch ohne Arne Schwarting rollte Jades Meisterexpress (24:0) unaufhaltsam.

TTG: Pierre Barghorn/Yannik Herzog (1), Arne Osterthun/Philipp Tran (1), Barghorn (3), Osterthun (1), Tran (2), Herzog.

TTG Lemwerder/Warfleth - DSC Oldenburg II 8:3. Der Tabellenvierte TTG (14:12) musste auf seine Nummer zwei, Kai Uwe Lippert, verzichten. Dennoch setzte sich die TTG sicher durch. Drei Einzel (2:1) waren über die volle Distanz gegangen.

TTG: Denis Kunau/Dario Scholz (1), Tim Meyer/Vincent Bahr (1), Kunau (2), Meyer, Scholz (3), Bahr (1).

Mädchen, Bezirksliga: TTG Jade - TTC Waddens II 8:2. Der Tabellenvierte (13:11 Punkte) feierte den erwarteten Erfolg gegen das Schlusslicht.

TTG: Benita von Lemm/Alicia May, Christin Burow/Thomke Bolles (1), Burow (1), von Lemm (2), Julia Reuter (2), Bolles (2);

TTC II: Damaris Radu/Finja Logemann (1), Kristin Warns/Kitana Petz, D. Radu (1), Warns, Logemann, Petz.

TTC Waddens II - SuS Strackholt 6:8. Die Zweite der Butjenter hielt mit dem Tabellensechsten gut mit. Entscheidend waren die Doppelniederlagen gewesen. Beim TTC überzeugte das obere Paarkreuz, das unbesiegt blieb. Die Gastgeber verloren zwei Spiele im fünften Satz.

TTC II: D. Radu/Warns, Logemann/Petz, D. Radu (3), Warns (3), Logemann, Petz.

TTC Waddens - SuS Strackholt 7:7. In der anschließenden Koppelpartie, reichte es für die Erste des TTC, die in Bestbesetzung angetreten war, nur zu einem Remis. Nach dem 2:2 war sie in Rückstand geraten (2:4, 3:5). Doch mit einem Kraftakt glich sie aus. Mit 15:13 Punkten ist der TTC Dritter.

TTC: Jana Kucharczyk/Jana Behrmann, Sara Radu/Lena Beermann (1), S. Radu (2), Kucharczyk (2), Behrmann (1), Beermann (1).

Schüler, Bezirksliga: Elsflether TB - MTV Jever 8:6. Der Tabellenzweite (22:2 Punkte) musste sich im Spiel gegen den Tabellendritten mächtig strecken. Elsfleths 4:2-Führung glichen die Gäste aus. Das entscheidende Spiel gewann Elsfleths Nummer vier, Max-Fabio Kaplan. Er besiegte die Nummer zwei der Gäste, Marten Wendt.

ETB: Robyn Rußler/Sarah Gnandi (1), Fabrice Gnandi/Max-Fabio Kaplan, Rußler (2), S, Gnandi (1), F. Gnandi (2), Kaplan (2).