• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

WM ohne Kretzschmar, Schwarzer und Holpert

30.12.2006

GUMMERSBACH Der WHV-Spielmacher zeigte sich gefasst. Hinter einigen Spielern stehen noch Fragezeichen.

Von Otto-Ulrich Bals GUMMERSBACH - Weihnachten im Hause Brand in Gummersbach: Während die Familie mit den Festlichkeiten beschäftigt war, erlebte der Bundestrainer seine besinnlichen Stunden bei jeder sich bietenden Gelegenheit vor dem Videorekorder. Das Ergebnis seiner umfangreichen Spiel- und Spieleranalysen gab Heiner Brand jetzt bekannt. Fünf Tage vor dem Lehrgang am 3. Januar strich Brand acht Akteure aus seinem ursprünglich 28 Spieler umfassenden Kader für die Heim-WM 2007 (19. Januar bis 4. Februar).

„Ich habe mir schon so etwas gedacht, auch wenn ich mir insgeheim doch Hoffnungen gemacht hatte“, reagierte Oliver Köhrmann vom Handball-Bundesligist Wilhelmshavener HV bei aller Enttäuschung durchaus gelassen auf die „Streichliste“ des Bundestrainers. Außer Köhrmann fielen auch Torwart Jan Holpert sowie die Feldspieler Christian Spengler, Christian Schöne, Volker Michel, Uwe Gensheimer sowie die Altstars Stefan Kretzschmar und Christian Schwarzer dem Rotstift von Brand zum Opfer.

Für die Spielmacherposition, für die auch Köhrmann vornominiert war, entschied sich Brand für Markus Baur, Michael Kraus, Michael Haaß und Oleg Velyky. Der Göppinger Kraus wie auch der Kronauer Velyky laborieren noch an den Folgen von Verletzungen und hoffen, bis zur WM fit zu werden. „Wenn alle vier bis dahin wirklich gesund sind, ist das okay. Dann kann ich die Entscheidung verstehen“, sagt Köhrmann.

Bis zum deutschen WM-Auftakt am 19. Januar gegen Brasilien in Berlin muss Brand den Kader nochmals auf dann 16 Spieler verkleinern. Nach Ablauf der Vorrunde und der Hauptrunde kann er jedoch jeweils zwei Spieler austauschen. Die „Ersatzspieler“ müssen aus dem 28er-Kader stammen, der bereits am 15. November nominiert wurde. Köhrmann bliebe also noch eine Rest-Chance. Der 30-Jährige sagt aber auch deutlich: „Klar, stehe ich bereit. Aber ich bin der Letzte, der auf einen Ausfall eines Spielers spekuliert.“

Infos www.handball-wm-2007.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.