• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport

Zabel unterstützt Nachwuchsarbeit mit 100 000 Euro

14.06.2007

HAMBURG /BREMEN Radprofi Erik Zabel will sich nach seinem Doping-Geständnis finanziell und ideell für Nachwuchssportler einsetzen. „Ich spende 100 000 Euro, die direkt in die Nachwuchsarbeit gehen sollen. Die Jüngsten leiden am meisten darunter, dass durch unser Doping und die Lügen ein großer Imageschaden entstanden ist“, sagte der Sprintstar, der gestanden hatte, vor der Tour de France 1996 mit Epo gedopt zu haben. Die Bremer Nordmilch AG, Hauptsponsor von Zabels Milram-Radrennstall, wird der Nationalen Antidoping-Agentur Nada in diesem Jahr eine Spende von 150 000 Euro zukommen lassen. Darüber hinaus denkt der Konzern über einen Ausstieg als Sponsor nach. „Es gibt eine Ausstiegsstrategie. Wenn wir eine Schädigung unserer Markenwerte feststellen, reagieren wir“, sagte Nordmilch-Sponsoringchef Martin Mischel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.