• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Sportmix

Die deutschen Starter bei der Kanu-Slalom-EM

27.05.2015

17 deutsche Slalom-Kanuten paddeln bei den Heim-Europameisterschaften in Markkleeberg um die Medaillen. Der einzige Athlet, der in gleich zwei Disziplinen antritt, ist der Leipziger Franz Anton (Canadier-Einer und -Zweier).

Zum Vergleich: Bei den Olympischen Spielen darf pro Disziplin immer nur ein deutsches Boot starten. Die Rennen der Canadier-Frauen gehören bei den Sommerspielen von Rio 2016 noch nicht zum olympischen Programm.

Die EM-Starter im Überblick:

Kajak-Einer Männer: Hannes Aigner (Augsburg), Alexander Grimm (Augsburg), Sebastian Schubert (Hamm)

Kajak-Einer Frauen: Ricarda Funk (Bad Kreuznach), Melanie Pfeifer (Augsburg), Lisa Fritsche (Halle/Saale)

Canadier-Einer Männer: Sideris Tasiadis (Augsburg), Nico Bettge (Leipzig), Franz Anton (Leipzig)

Canadier-Zweier Männer: Robert Behling/Thomas Becker (Schkopau), Franz Anton/Jan Benzien (Leipzig), Kai Müller/Kevin Müller (Halle/Saale)

Canadier-Einer Frauen (nicht-olympisch): Lena Stöcklin (Leipzig), Kira Kubbe (Luhdorf-Roydorf), Andrea Herzog (Meißen)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.