• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Weitere Sportmix

Talente scheitern: Drei deutsche Tischtennis-Damen erreichen zweite WM-Runde

31.05.2017

Düsseldorf (dpa) - Bei der Tischtennis-WM in Düsseldorf sind zu Beginn der Einzel-Wettbewerbe bereits drei von sechs deutschen Frauen in der ersten Runde ausgeschieden.

Nur die beiden Doppel-Europameisterinnen Sabine Winter und Kristin Silbereisen sowie die deutsche Nummer eins Petrissa Solja gewannen ihre Auftaktspiele. Die zweite Runde wird bereits am Abend um 19.30 Uhr ausgetragen.

Die Weltranglisten-20. Solja hatte bei ihrem 4:1-Erfolg gegen die Amerikanerin Yue Wu keine Mühe. Winter und Silbereisen setzten sich ebenfalls mit 4:1 Sätzen gegen die Kroatin Mateja Jeger und die Waliserin Charlotte Carey durch. "Das war ein guter Auftakt. Wichtig ist der Sieg", sagte Winter. "Es ist aber noch viel Luft nach oben."

Ausgeschieden sind dagegen die drei Nachwuchs-Hoffnungen des Deutschen Tischtennis-Bundes. U21-Europameisterin Chantal Mantz verlor mit 2:4 gegen Adina Diaconu aus Rumänien, Nina Mittelham war gegen die Spanierin Maria Xiao chancenlos (0:4), und die 20-jährige Yuan Wan unterlag der zweiten Spanierin Galia Dvorak mit 1:4 Sätzen.

"Ich hatte eine sehr gute Auslosung. Leider konnte ich die nicht nutzen", meinte Mantz. Damit machte sich bereits am ersten Tag der Einzel-Wettbewerbe bemerkbar, dass die WM-Vorbereitung der deutschen Frauen von großen Verletzungsproblemen überlagert war. Keine der Spielerinnen konnte über Monate beständig trainieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.