• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere Sportmix

Kaymer bei Scottish Open auf Rang 13 - Cejka zu Olympia

10.07.2016

Golf-Profi Martin Kaymer hat die Scottish Open auf Platz 13 beendet. Bei kühlen und windigen Bedingungen spielte der 31-Jährige aus Mettmann auf dem Par-72-Kurs in Gullane eine 71er-Runde und kam auf ein Gesamtergebnis von 281 Schlägen.

Maximilian Kieffer aus Düsseldorf benötigte 72 Schläge zum Abschluss und kam mit insgesamt 286 auf Rang 45. Damit verpasste der Rheinländer ebenso wie der von Schulterproblemen geplagte Marcel Siem (Ratingen) das zweite Ticket für die Olympischen Spiele. Zusammen mit Kaymer wird der 45 Jahre alte Alex Cejka nach Rio de Janeiro fliegen.

Der Deutsche Golf-Verband wird am Montag das vierköpfige Team für Olympia vorschlagen. Bei den Damen sollen Sandra Gal und Caroline Masson erstmals die deutschen Farben bei Olympia vertreten.

Den Titel bei der mit 3,8 Millionen Euro dotierten Generalprobe für die British Open von Donnerstag an in Royal Troon gewann an der schottischen Ostküste der Schwede Alexander Noren (274).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.