• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung der B211 am Nachmittag
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Lkw-Unfall In Der Wesermarsch
Vollsperrung der B211 am Nachmittag

NWZonline.de Sport Weitere Sportmix

Deutsche Beachvolleyball-Frauen bei EM auf Kurs

18.07.2018

Den Haag (dpa) - Karla Borger und Margareta Kozuch haben bei den Beachvolleyball-Europameisterschaften in den Niederlanden die Runde der letzten 24 erreicht.

Das deutsche Duo gewann sein drittes und abschließendes Spiel in der Gruppe G gegen die Norwegerinnen Oda Ulveseth und Ingrid Lunde im Schnelldurchgang mit 2:0 (21:15, 21:12). "Wir haben sehr gut ins Spiel gefunden und konnten gegen die unerfahrenen Norwegerinnen unsere Routine ausspielen", sagt Margareta Kozuch.

Auch die an Nummer eins gesetzten Chantal Laboureur und Julia Sude, sind nach ihrer überraschenden Auftaktniederlage weiter im Rennen. Die Titelfavoritinnen belegten in der Gruppe A den dritten Platz, der zum Weiterkommen reichte. Am dritten Wettkampftag hatten Laboureur/Sude spielfrei, weil ihre polnischen Gegnerinnen Kolosinska/Kociolek verletzungsbedingt passen mussten.

Bereits im Achtelfinale als Sieger der Gruppe G stehen Kim Behrens und Sandra Ittlinger. Auch Victoria Bieneck und Isabel Schneider sicherten sich nach einem 2:0 (21:17, 21:15) über die Finninnen Lahti/Pakkinen den Sieg in Gruppe D und damit die direkte Achtelfinal-Teilnahme. Borger/Kozuch und Laboureur/Sude müssen am Donnerstagnachmittag noch die Runde der besten 24 Teams überstehen, um ebenfalls ins Achtelfinale vorzudringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.