• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Heimatsprachen Snacken en Verstaan

De Wienproov bi Jan Spin

30.04.2015

Annerless leet Jan Spin mi Bescheed geven, ick much s’abens doch mal bi em rinkieken, wi wull’n lütte Wienproov avholen. Kiek an, dach ick, Jan Spin hett sick in Unkosten smeten un hett sick’n Kist Wien kamen laten. Na, up dat Flach bün ick ja kien Kostverächter, un ik träe kort na’n Abendbrot bi Jan Spin an. . .

„Van Rechts wegen mött’n so’n Wienproov ja in’n Keller avholen“, meen Jan Spin. Man sien Keller weer up so’ne Gelegenheiten ja nich inricht. – „Dar kummt dat ja nich up an“, lach ick, „Hauptsaak, wenn de Wien man goot is!“ „Dat is he!“, säe Jan Spin fast un seker, un darmit stund dat boomfast. – He höll mi dat Etikett ünner de Näs, un ick troo mien Ogen nich. Dar stund fein akraat mit allerlei Snödelwarks upschreven:

„Poggenburger Rosengarten, Auslese, Natur. Wachstum Jan Spin. Originalabfüllung Kellerei Poggenburg.“

Nu ward de Hörn, wo Jan Spin wahnt, hier ja bi de Lüe in’n Dörpen allgemeen de Poggenburg nöömt. Man dat dar Wien wasst, dar weer’k bet sowiet noch nich achter kamen. Un ick kunn mi dat Lachen bold nich verkniepen. – Jan Spin harr den Proppen al ruttrucken un schenk in. Darbi säe he bannig van baben rav: „Dar brückst du gar nich över lachen. An dit Etikett is kien Wurt lagen. De Wien is ut de witten Jansbeern maakt, de fors achter mienen Rosengarten wasst. ick heff d’r bloot de besten, riepsten un söötsten Drufeln to nahmen.“ . . . Un he höll den Wien, de wunnerschön goldig mit een lütten rosa Schimmer utseeg, gegen dat Licht, stött mit mi an, un denn nehmen wi beide een Sluck, kaun denn richtig dör, verdreihn de Ogen, smecken noch mal na un leten em denn sinnig un behott dör de Kehl glien.

„Tja“, säe Jan Spin denn heel tofräen, „hier weeßt du doch, wat du hest. – Wo faken sünd Lüe woll ansmeert wurn, de sick in’n Lokal een Buddel Wien bestellt, sick van so’n Etikett, wat bannig prahln deit, begöschen laat, un denn mit veel Ogenverdreihn un Lickmunnen bewiest, dat se uk rein nix van den Wien verstaht.“ . . .

Un denn nehm Jan Spin wedder’n rejellen Sluck van sien Poggenburger Rosengarten, slickmunn un keek mi fründlich an. – Ik maak dat just so as he, un ick mööt seggen, dat sien Poggenburger Auslese sick goot drinken leet. Un köppen de he bannig.

As wi de Buddel utharrn, haal he noch’n „Uhlenhorster Sonnenseite, Spätlese“. Den harr he van sien Stickbeern maakt. De staht up de Süüdsiet achter sien ole Schüür, wo de Kattuhlen in husen doot. Tjä, un denn keem noch een „Poggenburger Feuerberg“, den he ut de swarten Kakelbeern maakt harr. – Wo ick naher na Huus kamen bün, dat weet ick nich. Man dat ick den annern Dag een Immenkorv statts mien Kopp up de Schullern harr, dat weet ick wiss. – Un an Jan Spin sien Kellerabzug gah ick so licht nich wedder ran. – Dar bliev ick al lever bi mien billigen Mosel un verlaat mi dar up, dat dat uk noch ehrlike Wienburn gifft.

Quelle aus: „Jan Spin“ vom Heinz Holzberg Verlag Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.