• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Heimatsprachen Snacken en Verstaan

Pippi Langstrump geiht na School

04.03.2017

T

homas un Annika harrn ehr Lehrerin vertellt, dar weer een nee Deern kamen, Pippi Langstrump mit Naam. De Lehrerin harr in de Stadt al van Pippi höört. Se weer een nette un gode Lehrerin, un so harr se sik vörnahmen, se wull allens doon, dat Pippi de School gefallen schull.

Pippi smeet sik op een lerrig Bank, ahn dat se sik groot nödigen leet. Man de Lehrerin keek door över weg. Se sä heel fründlich: „Willkommen in der Schule, kleinen Pippi. Ich hoffe, daß es dir gefällt und daß du recht viel lernst.“ „Ja, un ik will hopen, dat ik Wiehnachtsferien kriegen do“ , sä Pippi. „Door bün ik wegen herkamen.“ „Wenn du mir jetzt erst einmal deinen vollständigen Namen sagen willst.“ „Ik heet Pippilotta Viktualia Rullgardina Pepermint, Efraimsdochter Langstrump, hüüt Negerkönig. De mi lieden möögt, seggt eenfach Pippi.“

„Ja so“, sä de Lehrerin, „dann wollen wir dich also auch Pippi nennen. Mal sehen, was du kannst. Wieviel ist sieben un fünf?“ Pippi gaap de Lehrerin mit grote Oogen un wat argerlich an. Denn sä se: „Ja, wenn du dat sülven nich weten deist, glööv nich, dat ik di dat verraden do.“

All de Kinner keken Pippi heel verbaast an. Un de Lehrerin verkloor ehr, dat se in de School nich so drieste Antworten to geven harr. Dat schick sik ook nich, de Lehrerin „du“ to heten, se müsst „Fräulein“ un „Sie“ to ehr seggen.

„Door mutt ik üm Vergevung bitten“, sä Pippi, „deit mi leed, ik heff dat nich wüßt. Warr dat nich wedder doon.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.