• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Kultur Heimatsprachen Snacken en Verstaan

Unnütze Arbeit

24.07.2018

W

 enn Vadder mal een Brett na Maat bruken dee, muss ik na de Dischleree, de de ole Dischler Timmermann mit sien Söhn bedreef, de ok al veertig Jahr weer. De Söhn leet sick van mi de Maaten geven un wull mi dat Brett ok furs tosnien. Man denn fung de Ool an to quarken. Op ’n Böhn leeg ja noch Avfall noog, dar kunn de Lehrjung ja woll een passen Stück rutsöken. De Söhn mak een sur Gesicht, man he sä nix. De Lehrjung nehm sienen Tollstock un gung na baben. Dat duur ne viddel, dat duur ne halve Stunn, man de Lehrjung keem nich wedder. De Söhn stunn dar un keek den Olen an, dar gung de sülvst mit ’n Tollstock na baben.

As he weg weer, klag mi de Söhn sien Leed, wat dat doch mit den Olen för ’n Krüüz weer. He kunn sick ok van de lüttste Stück Holt nich scheden. Jede ole Schruv, jede krumme Nagel muss opbewahrt warden. De ganze Böhn leeg vull Avfall. Denn lang he sick korthannig een Brett her, leet sick van mi de Maten noch mol geven un snä dat Brett furs akkuraat torecht. – Ick frag tofrä na de Pries un wull em dat Brett avnehmen. Dar lach de Söhn: „So eenfach geiht dat nich. Ick will doch mit mienen olen Vadder keenen Striet hebben.“

Un denn versteek he dat Brett ünner sien Dischlerschört un gung ok na baben. Ick weer neeschierig un steeg achteran op ’n Böhn. Baben wöhlen de Ool un de Lehrjung jümmer noch in eenen großen Hümpel Avfallholt rüm. „Na, Vadder“, sä de Söhn, „ick mööt ja doch woll noch mit söken helpen!“ Un denn lanzeer he dat sosnäen Stück Holt so fix mank de Hümpel, dat de Vadder dat nich murken dee.

Un klor … dat passeer dor: De Vadder full genau dit Stück Holt in d’ Oog. He nehm sienen Tollstock un sä tofrä: „Jawoll, dat stimmt hier genau!“ He keek sienen Söhn triumfeern an: „Süst woll, Jung, een schall doch nix wechsmieten! Ward allens nochmal bruukt!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.