• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region

Ballermann 6 steiht baoven an bi düütsche Reiselüe

09.06.2006

von Franz Schwalm

Worüm sick so väle Lüe immer weer up den Weg maokt un verreisen daut, dat verseuket dei Forscher all siet Johr ruttaufinnen. Dorbi stötet sei immer weer up eine olde Binsenwohrheit: Wenn dei Naober in Urlaub feuhern deit, dann mot ick dat uck.

Vör rundweg 300 Johr verböt dei Markgraof Friedrich van Brandenburg siene Unnertaonen dat Reisen int Utland. Sei brochden ut dei frömden Länner leipe Sitten mit, sä hei. Aober dat was et nich. Dör dat Reisen wüdd väl Geld butenlannes brocht.

Freuher wassen dei groten Reisen dat priviligierte Vergneugen van Adelige, van Dichter un Denker un van Lüe, dei butenlannes Kultur, Fauna un Flora studeiern wullen. Vandaoge is dei Tourismus ein Massengeschäft wudden. Äöwer 700 Millionen Lüe sünd fläten Johr flaogen, feuhert of sägelt, üm an ehr Reiseziel tau kaomen.

Nicks is vandaoge mehr unmöglich; kiene Stäe is tau wiet un tau utfallen. Van Ballermann 6 bit taun Shopping-Trip an dei New Yorker fieften Avenue is aal's tau buchen. Dei Unnerscheid ligg höchsten noch dorin, of man mit ’n Sonnerangebot för 599 Euro of exclusiv för 9999 Euro an dei Hudson Bay flüg.

Freuher was Amerika ein Traumziel, wat sick nich väle Lüe leisten kunnen. Vandaoge kann man mit New York, Rio of Kapstadt an ’n Stammdisch kienen Blaumenpott mehr gewinnen. Dat giff vandaoge kiene Stäe mehr up usen Planet Eern, den dei Reise-Industrie noch nich in Beschlag naohmen heff. Of Inseln in ’n Pazifik, Hochplateaus in ’ne Anden, Wüstenoasen in Mauretanien, of dat dürste Hotel in ’ne Welt, baut in den Wüstensand van dei Emirate, äöwerall winket dat Fernweh un sünd dei Speuern dorvan tau finnen.

Uck Dütschland is nich dorvan verschont bläven; uck äöwer us is dei Tourismus as eine ganz neie Kultur herinbraoken. Dütschland is riek an Urlaubsziele un Sehenswürdigkeiten. Uck bi us giff dat noch wunnerschöne Ecken, in dei dei Weltenlop staohn bläven is un nicks verannert heff.

Un doch mot dei Ballermann immer weer herhollen. Of dat doran ligg, dat dor dei Ümgangspraoke uck Dütsch is un man mit jedeneinen schnacken kann, wenn et wäsen mot uck up Plattdütsch. Ant Weer alleine kann et nich liggen. As annerdaoges Greite van dat Ballermann-Eiland weer trügge kaomen was, wüdd sei van Hanne, ehre Naobersche, fraogt: „Nao, Greite, wo was dat dann in ’n Urlaub?“ – „Schwieg mi stille! Rägen, nicks as Rägen hebbt wi hat!“ – Hanne keek in dat brune Gesicht un mennde: „Dat verstaoh ick nich. Du büst doch richtig brun wudden?“ – „Dat is Rost, Hanne, nicks as Rost!“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.