• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Beim ersten Ernteball kennen gelernt

14.06.2007

SEEFELD Heute feiern Anni und Otto Hullmann das seltene Fest der diamantenen Hochzeit. Das Ehrenpaar wohnt am Seefelderschaart 32. Zur Familie gehören Sohn Manfred, Schwiegertochter Ella und Enkel Thomas.

Anni und Otto Hullmann hatten sich im Herbst 1945 beim ersten öffentlichen Ernteball bei Paul Ahlhorn im damaligen „Deutschen Haus“ in Seefeld kennen gelernt. Am 14. Juni 1947 wurde Hochzeit gefeiert. Die Braut trug einen feinen Schleier aus Moskitonetz und ein eingetauschtes blaues Hochzeitskleid. Das Hochzeitshemd des Ehemannes war aus dem Stoff eines amerikanischen Mehlsacks geschneidert.

Anni Hullmann, geborene Hattermann, erblickte am 25. Mai 1924 in ihrem Elternhaus am Seefelderschaart 32 das Licht der Welt, wuchs dort auf und hat immer in ihrem Elternhaus gelebt. Nach dem Schulabschluss war sie zunächst drei Jahre in verschiedenen Haushalten tätig, arbeitete zuletzt drei Jahre im Lipperland. Nach dem Krieg kehrte die junge Frau nach Hause zurück. Die Jubilarin ist gern in ihrem Garten tätig.

Otto Hullmann wuchs in seinem Geburtsort Nordenham auf. Dort wurde er am 17. Dezember 1921 geboren. 1947, mit seiner Heirat, zog der junge Ehemann zu seiner Braut in deren Elternhaus. Otto Hullmann hatte den Beruf des Dachdeckers erlernt und arbeitete bei verschiedenen Firmen.

Seine letzten zwölf Arbeitsjahre bis zum Rentenbeginn war Otto Hullmann bei der Gemeinde Seefeld und nach der Gebietsreform bei der Gemeinde Stadland tätig. Der Jubilar fährt gern mit dem Rad. Das Ehepaar Hullmann gehört unter anderem dem Klootschießer- und Boßelverein Seefeld an, dessen 1. Vorsitzender der Jubilar viele Jahre war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.