• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Feuerwehr: Brandschutz trotz Finanzsorgen gewährleisten

18.11.2014

Stadland Der Feuerwehrausschuss des Rates soll sich in seiner nächsten Sitzung mit der Erstellung einer Brandschutzbedarfsplanung der Gemeinde Stadland befassen. Das beantragt die SPD/WPS/Unabhängige-Mehrheit.

Dafür müssen Mittel im Haushalt 2015 eingeplant werden, heißt es weiter in dem Antrag, den die Gruppe mit Gemeindebrandmeister Jörg Wiggers und den Ortsbrandmeistern abgestimmt hat, wie der Gruppensprecher Siegmar Wollgam mitteilt.

Mit dieser Bedarfsplanung soll die Gemeinde auf zwei negative Entwicklungen reagieren: den demografischen Wandel – also den Rückgang der Zahl junger Einwohner – und die absehbaren Finanzprobleme wegen des Wegfalls der Gewerbesteuern des Kernkraftwerks. Deshalb müsse der effektive Einsatz sowohl der vorhandenen als auch besonders der zukünftig noch erforderlichen Geräte der Feuerwehr auf eine verlässliche Grundlage gestellt werden. Zudem müssten die Ortswehren langfristig gesichert werden.

Drei Ziele werden verfolgt:

->  den höchstmöglichen Schutz der Bürger in Notfällen weiterhin zu gewährleisten,

->  den Feuerwehren Planungssicherheit zu geben und

->  dem Rat die Sicherheit zu geben, sowohl seiner organisatorischen Verantwortlichkeit als auch den Forderungen der Kommunalaufsicht nachgekommen zu sein.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.