• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Politik: Neue Mehrheit greift den Finanzausschuss

22.11.2014

Stadland Günter Hespos (SPD) ist neuer Vorsitzender des Rates der Gemeinde Stadland. Nach seiner Wahl am Donnerstagabend bedankte sich der Kleinensieler „auch bei denen, die mich allein schon aus taktischen Gründen nicht gewählt haben“– also bei CDU und Grünen.

„Ich werde mich auf jeden Fall bemühen, so objektiv wie möglich zu wirken“, kündigte Hespos an. „Wenn es daneben gehen sollte, dann sagt mir das einfach.“ Zu seinen Stellvertretern wählte der Rat Olaf Helwig (Wählergemeinschaft Pro Stadland/WPS) und Andrea Arens (Unabhängige).

Auch die Ausschüsse des Rates mussten neu besetzt werden, weil die Mehrheit gewechselt hat. Jetzt leitet die SPD/WPS/Unabhängige-Mehrheit 5 der 9 Ausschüsse. Die Vorsitze wurden im Zugriffsverfahren vergeben. Als erstes griff sich die neue Mehrheit den Jugend-, Sozial- und Sportausschuss; den Vorsitz führt künftig Andrea Arens als Nachfolgerin von Elke Kuik-Janssen (Grüne). Den Finanz- und Wirtschaftsausschuss übernimmt Torben Hafeneger (SPD) von Claas Vollers (CDU-Fraktion) sowie den Fremdenverkehrs- und Kulturausschuss Olaf Helwig (WPS) von Karl-Gerd Padeken (CDU). Vorsitzende des Schulausschusses bleibt Annette Klitscher, Vorsitzender des Personalausschuss Horst Mauritschat (beide SPD).

Die CDU griff sich den Bauausschuss, dessen Vorsitz Hanke Schnitger von Torben Hafeneger übernimmt, und den Straßen- und Wegeausschuss, dessen Leitung von Günter Hespos auf Rolf Baumann übergeht. Unverändert leiten Claas Vollers den Feuerwehrausschuss und Günter Busch den Marktausschuss.

Im Verwaltungsausschuss ändert sich die Stärke der Gruppen mit jeweils 3 Beigeordneten nicht: Die neue Mehrheit ist mit Siegmar Wollgam, Horst Mauritschat und Andrea Arens vertreten, die neue Minderheit mit Günter Busch, Rolf Baumann und Helge Thoelen (Grüne).

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.