• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Turnverein: Neue Sparte Latino-Dance kommt gut an

05.05.2012

SEEFELD Ein lustiges Bärchen-Diplom machten erstmals die Mädchen und Jungen beim Mutter-Kind-Turnen des Seefelder Turnvereins. Übungsleiterin Iris Eymers hatte sich diesen Wettbewerb mit den Disziplinen Rollen, Klettern und Springen für die Kleinsten ausgedacht. Sie überreichte den stolzen Teilnehmern anschließend eine Medaille. Von der erfolgreichen Aktion berichtete sie während der Jahreshauptversammlung des Seefelder Turnvereins in der Gaststätte Seefelder Schaart.

Einige Veränderungen

Bei den Vorstandswahlen gab es einige Veränderungen. Während Udo Lienemann in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt wurde, legte der bisherige Stellvertreter Waldo Bussian aus persönlichen Gründen sein Amt nieder. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Hergen Kanthack. Kassenwart Thomas Koopmann und die Oberturnwartin Heike Pargmann wurden für zwei Jahre wiedergewählt. Der bisherige vakante Posten des Schriftführers konnte besetzt werden. Nicole Koopmann ist neu in diesem Amt.

Der Vorsitzende Udo Lienemann gab einen Überblick über die zurückliegenden Aktivitäten. Bei der Sportabzeichenabnahme 2011 beteiligten sich weit über 60 Mitglieder, darunter 35 Kinder. Der große Sporthallenumbau behinderte die Sportler über viele Sommermonate hinweg und zwang die Sparten zur Improvisation. So fanden beispielsweise als Ersatz viele Radtouren statt. Um so schöner war schließlich die Sporthalleneinweihung im Herbst mit vielen Gästen und Vorführungen einiger Sparten.

Samba und Salsa

Im Seefelder TV hat sich eine neue Sparte gegründet: Latino-Dance. Spartenleiterin Nicole Koopmann rief sie Anfang des Jahres ins Leben. Seitdem trainieren die Sportler jeden Sonntag und Dienstag ab 19 Uhr. „Es wird schweißtreibend mit viel Spaß Samba, Salsa und Merenge getanzt. Bisher haben wir einen sehr guten Zulauf“, sagte Nicole Koopmann, die sich über weitere Neulinge sehr freuen würde. Die Turniertänzerin wird im Sommer einen Trainerschein zum Zumba-Instructor machen und damit einen aus Amerika überschwappenden Trend bedienen.

Eine weitere Neuerung gibt es im Tennisbereich. Dort wird das Jugendtraining nicht nur in den Sommermonaten angeboten. Künftig kann der Seefelder TV den jungen Tennisspielern auch im Winter einen Hallenplatz reservieren. Dazu wurden neue Netzgarnituren, spezielle Schläger und Bälle angeschafft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.