• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 30 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Rodenkircher Marktbummel wird fast zum Horrortrip

26.09.2019

Rodenkirchen Horst Spindler aus Esenshamm ist seit seiner Kindheit ein Fan des Rodenkircher Markts. Doch der Besuch am Sonntag war eher ein Horrortrip, wie der 76-Jährige der NWZ berichtete.

Denn Horst Spindler (Bild) ist seit einem Schlaganfall stark gehbehindert. Deshalb ist er auf Behinderten-Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Marktes angewiesen. Diese Parkplätze gibt es beispielsweise seit Jahren an der Einmündung der Schulstraße in die Marktstraße. Doch an diesem Sonntag waren sie alle belegt – und zwar auch von Autofahrern, die offensichtlich gut zu Fuß sind. Jedenfalls hatten sie keinen entsprechenden Hinweis in ihre Autos gelegt, wie Horst Spindler feststellte.

Es blieb ihm also nichts anderes übrig, als zurück in Richtung Ortsausgang Esenshamm zu fahren und dort zu parken. Eingehakt bei seiner Frau Annegrete, ging er am Stock zum Markt, kaufte sich am Eingang ein Fischbrötchen und traf anschließend noch einige Bekannte, musste dann aber den beschwerlichen Besuch abbrechen. „Ich bin zum Auto zurückgehumpelt und habe mich unterwegs gefragt, ob ich die Strecke überhaupt schaffe“, berichtet Horst Spindler.

Nach dieser bitteren Erfahrung stellt der Rentner mehrere Forderungen auf:
 Es müssen zusätzliche Behinderten-Parkplätze eingerichtet werden, und zwar möglichst dicht am Marktgelände,
 und die Polizei muss diese Parkplätze regelmäßig kontrollieren und so schnell wie möglich gegen Missbrauch einschreiten.

Zudem appelliert Horst Spindler an alle Nichtbehinderten, den Vorrang von behinderten Autofahrern auf den für sie reservierten Parkplätzen zu respektieren.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.