• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Bei Den Stadlander Johannitern: Fröhlich mit Funkgeräten im Regen

10.08.2019

Rodenkirchen Es regnet in Strömen, ein Ende ist nicht in Sicht. Doch egal: Alle 24 angemeldeten Kinder sind am Freitagnachmittag zur Ferienpass-Aktion der Rodenkircher Johanniter gekommen.

Erstmals bietet die Helfer-Organisation eine Schnitzeljagd durch Achterdorp an. Der Clou: Die Aufgaben werden mit Funkgeräten weitergegeben – allerdings mit 80er-Jahre-Modellen, wie sie die Johanniter-Jugend nutzt. Die Helfer selbst arbeiten mit Digitalfunk. „Funkgeräte sind schneller als Smartphones“, sagt die stellvertretende Ortsbeauftragte Katja Ratjen-Barz.

Die Kinder werden in vier Gruppen eingeteilt, jede begleitet von einem Johanniter-Mitglied. Vorher ausgelegte und ausgehängte Pfeile weisen ihnen den Weg. Die Aufgaben stammen aus dem Bereich der Ersten Hilfe. So müssen die Kinder aus einem Dreieckstuch einen „Rettungsring“ bauen und ein Gruppenmitglied zehn Meter weit tragen. Im Schulzentrum müssen sie vier geschminkte Verletzte versorgen. All das klappt nur, wenn die Kinder eng zusammenarbeiten.

Bei der ersten Schnitzeljagd vor einer Woche, sagt Katja Ratjen-Barz, hat das super funktioniert.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.