• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Imkerin informiert am Montag bei den Landfrauen

02.02.2019

Rodenkirchen „Die Bienen sind los“: Unter diesem Titel informiert die Berufsimkerin Maria Rieken aus Schweiburg am Montag, 4. Februar, beim Landfrauenverein Rodenkirchen über ihre Arbeit. Treffpunkt für die öffentliche Veranstaltung ist um 19.30 Uhr das Hotel Albrechts an der Schweier Straße 8. Maria Rieken ist Inhaberin der Imkerei, während ihr Mann Uwe Rieken einen Fachhandeln für Imkerbedarf führt. Die Imkerei ist ein vom Fachverband anerkannter Meisterbetrieb, der rund 200 Bienenvölker zur Honigerzeugung hält. Nicht zuletzt aufgrund der anhaltenden Diskussion über die Bedeutung der Fluginsekten für die Pflanzen hat auch die Hobbyimkerei in den vergangenen Jahren einen großen Aufschwung erlebt.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.