• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Milchkontrolle: Auf dem Weg zum Wesermarsch-Verein

10.02.2020

Rodenkirchen /Nordenham Einstimmig hat der Milchkontrollverein Rodenkirchen/Nordenham für die Fusion mit den Vereinen Strückhausen und Neuenbrok votiert. Sie soll zum 1. Oktober in Kraft treten, teilte der Erste Vorsitzende Gerriet Janßen, Rodenkircher Oberdeich, in der Jahreshauptversammlung im Sürwürder Gasthaus Kiek mol rin mit.

Vor gut einer Woche hatte schon Neuenbrok einstimmig mit ja votiert, diese Woche ist Strückhausen als aufnehmender Verein dran. „Milchkontrollverein Wesermarsch“ soll die neue Einheit heißen, die rund 170 Mitglieder haben wird – 65 in Neuenbrok, 62 in Strückhausen und 48 in Rodenkirchen/Nordenham.

Grund ist die ständig sinkende Zahl der Bauernhöfe. Im Kontrolljahr 2018/19, das am 30. September endete, ist es ein Betrieb weniger geworden. Die Zahl der Kühe sank um 280 auf 6463 – viele Bauern verringerten also die Zahl der Tiere – wegen der Dürre.

Trotz der Fusion wird der alte Verein Rodenkirchen/Nordenham in einem Jahr aber noch einmal zur Jahreshauptversammlung zusammentreten, um die Zahlen aus dem laufenden Geschäftsjahr zu besprechen, teilte Geschäftsführer Gustav Döding, Neustadt, mit.

Die 6463 Kühe gaben durchschnittlich 9134 Kilogramm Milch (plus 313), die 4,05 Prozent Fett (plus 0,01) und 3,48 Prozent Eiweiß (plus 0,007) enthielt. Die besten Herden nach Fett- und Eiweiß-Kilogramm hielten Hergen Mahlstede (Seefeld, 451 Kilogramm Fett, 844 Kilogramm Eiweiß), die van der Zijl GbR (Sürwürden, 414, 780) und Detlef Esche (Butterburg, 420, 819).

Die höchsten Herdendurchschnittsleistungen nach Fett- und Eiweiß-Kilogramm hatten unter 40 Kühen Sven Wilkens (Hiddingen, 451, 393), unter 60 Kühen Detlef Esche, unter 150 Kühen Hergen Mahlstede und mit mehr als 150 Kühen der Milchhof Luers (Havendorferberg, 436, 367).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den höchsten 305-Tage-Leistungen belegten Kühe des Milchhofs Luers die ersten vier Plätze vor einer Kuh der Blohm GbR (Brunswarden). Bei den höchsten Färsenleistungen liegen Tiere vom Milchhof Luers auf den Plätzen 1, 4 und 5, eine Kuh der Conrady GbR (Blexen) auf Platz 2 und eine von Wilfried und Wilke Blohm auf Rang 3.

Die besten Lebensleistungen nach Kilogramm Milch erbrachten Constanze 703 vom Milchhof Düddingen (116 930), Scott von Rainer und Gertrud Böger (Hakendorferwurp, 113 403) und 836 von der van Zijl GbR (112 257). Die besten Zellergebnisse in den Herden: Detlef Esche (87), Hergen Mahlstede (115) und Gustav und Arp Hellmers (Brake, 122).

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.