• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Lebensbrücke hört Vortrag über Sturmflut

19.01.2018

Rodenkirchen Der Verein Lebensbrücke lädt zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Die Mitglieder tagen am Dienstag, 23. Januar, ab 15 Uhr in der Markthalle Rodenkirchen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl eines neuen Kassenprüfers.

Anmeldungen nehmen noch bis zum 20. Januar Hannelore Müller unter Telefon  04732/1281 und Inge Rahms unter Telefon  04732/921136 entgegen. Im Anschluss an die Versammlung ist Diplom-Ingenieur und Baudirektor a.D. Klaas-Heinrich Peters bei der Lebensbrücke zu Gast. Er hält einen Vortrag über die Weihnachtsflut von 1717.

In der Christnacht vom 24. auf den 25. Dezember 1717 wurden die Bewohner der Nordseeküste von Flandern bis Jütland im Schlaf von der schweren Sturmflut überrascht. In keiner Sturmflut vorher oder nachher habe es mehr Tote, Viehverluste und Gebäudeschäden gegeben, sagt Klaas-Hinrich Peters. Besonders stark betroffen war die Grafschaft Oldenburg mit Bujadingen.

Klaas-Hinrich Peters wird über die Sturmflut von 1717 sowie weitere Katastrophenfluten der vergangenen 1000 Jahre berichten. Besonders will er auf die damalige Weltsicht der Bevölkerung eingehen. Er wird die Betroffenheit und die dramatischen Zustände durch Augenzeugenberichten verdeutlichen, die in der Region unmittelbar nach der Katastrophe verfasst wurden und bereits 1718 in mehreren Folgen in Leipzig veröffentlicht wurden.

Weitere Nachrichten:

Jahreshauptversammlung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.