• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Wahlen: Rolf Mannott neuer zweiter Mann im Sozialverband

27.02.2018

Rodenkirchen Rolf Mannott ist neuer Zweiter Vorsitzender des Ortsverbands Rodenkirchen des Sozialverbands Deutschland (SoVD). Die Mitglieder wählten den 71-Jährigen am Sonntagnachmittag in der Jahreshauptversammlung zum Nachfolger von Richard Hemme, der nach 25 Jahren im Vorstand nicht wieder antrat.

Bestätigt wurden im Hotel Albrechts für weitere zwei Jahre der Erste Vorsitzende Karl Säfken, der Kassenwart Jürgen Hübler und die Schriftführerin Gunda Hübler. Zu Beisitzern wurden Lotte und Günther Bohlken, Anneliese Rohde und Heinz Segebade gewählt.

Karl Säfken ehrte mehrere Mitglieder: Andreas Pachal und Rolf Winter sind seit 25 Jahren dabei, Ingrid Rodiek, Ute und Hergen Decker, Jens Krause, Ute Wilkens, Helga Peters, Sonja Meinardus sowie Susanne und Thomas Meischen seit zehn Jahren.

Gast der Veranstaltung war der SoVD-Kreisvorsitzende Jürgen Bley aus Nordenham. Er sagte, der Sozialverband werde sich auch weiterhin politisch engagieren, beispielsweise mit der neuen Kampagne „Ich bin nicht behindert, ich werde behindert“, die in den nächsten Wochen in der Wesermarsch gestartet wird.

Die Zahl der Mitglieder ist um 3 auf 229 gesunken, bilanzierte Karl Säfken in seinem Jahresbericht – 120 Frauen und 109 Männer. Das Durchschnittsalter beträgt 65,2 Jahre.

Ein großer Erfolg war das Bingo, das im vergangenen Jahr erstmals beim Spielenachmittag angeboten worden war. Es wird beim Spielenachmittag am Sonntag, 18. März, ab 15 Uhr in Albrechts Hotel deshalb erneut angeboten.

Karl Säfken appellierte an die Mitglieder, sich zu Veranstaltungen an- oder abzumelden, damit der Vorstand besser planen könne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.