• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Sozialverband Schwei: „Keiner kommt mehr allein klar“

04.03.2020

Schwei Alida Aldag bleibt Erste Vorsitzende des Ortsverbandes Schwei des Sozialverbandes Deutschland (SoVD). Die Jahreshauptversammlung bestätigte sie ebenso wie den übrigen Vorstand im Amt.

Zweite Vorsitzende bleiben Lore Böseleger und Konrad Martens, Kassenwart Jürgen Lübben und Frauensprecherin Hela Ehlers.

25 Jahre dabei

Ein wichtiger Punkt im Schweier Krug waren die Ehrungen. Seit 25 Jahren gehört Gertrud Schubert dem Sozialverband an. Für zehnjährige Mitgliedschaft ehrte der Kreisvorsitzende Jürgen Bley (Nordenham) Anke, Wilfried und Andrea Cordes, Alida und Heinz Aldag, Wilfried Lüdemann, Felix Steinborn, Rainer Rütemann sowie Inge und Jürgen Rütemann. Sie legen Wert auf die große Unterstützung, die ihnen der SoVD bietet.

Ebenfalls seit zehn Jahren Mitglied sind Bärbel Eilers-Spitzer, Wolfgang Fritz, Ute Giesenberg, Inge Lampe, Helmut Netzlaff, Antonia Ratjen, Renate Schröder, Egon Warns, Iris Wiemken, Michael Schmeyer, Heinrich Hanhart und Danny Eden.

Der Ortsverband ist zuständig für die Dörfer Schwei, Seefeld und Jaderberg. Wegen vieler Todesfälle sank die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr um 11 auf 326. Existenziell bedrohliche soziale Fragen führen vor allem ältere Menschen zum Sozialverband: „Keiner kommt mehr allein klar“, sagte Alida Aldag.

Besuche bei Kranken

Auch Kranken- und Geburtstagsbesuche gehören zum Angebot. Dazu kommt ein stattliches Unterhaltungsprogramm. So ist der nächste Spielenachmittag für Sonntag, 5. April, im Hotel Schweier Krug vorgesehen. Am Himmelfahrtstag, 21. Mai, unternehmen die Mitglieder eine Spargelfahrt nach Löningen (Kreis Cloppenburg); daran schließt sich eine Kaffeetafel in der Wassermühle an.

An einem noch zu bestimmenden Tag im Juli feiern die Mitglieder ihr Grillfest, und für Sonnabend, 22. August, plant der Ortsverband einen Ausflug nach Bremerhaven mit Hafenrundfahrt und Essen in der „letzten Kneipe vor New York“. Der alljährliche Blas- und Volksmusiknachmittag findet am Sonntag, 4. Oktober, in der Markthalle Rodenkirchen statt; für die Unterhaltung ist das Duo Leuchtfeuer zuständig. Die Weihnachtsfeier ist für Sonntag, 6. Dezember, geplant.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.