• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Ehrgeiziger Zeitplan versinkt im Regen

12.05.2021

Seefeld Pfingsten sollten die Arbeiten abgeschlossen sein. Doch wer auch nur einen flüchtigen Blick auf das Außengelände der Seefelder Mühle wirft, ahnt: Das wird nichts.

Erstaunlich vieles ist schon fertig, aber vor der alten Mühle gähnt eine Matschwüste mit riesigen Pfützen. Das Regenwetter macht den ehrgeizigen Zeitplan zunichte. Jetzt hofft Cornelia Iber-Rebentisch, die Zweite Vorsitzende des Mühlenvereins, dass die Arbeiten Anfang Juni abgeschlossen sein können.

Damit meint sie aber nur den Teil, der auf dem Mühlen-Grundstück liegt. Der geplante Parkplatz auf der gegenüberliegenden Wiese mit rund 70 Stellplätzen dürfte noch länger auf sich warten lassen, denn es gibt nicht näher bezeichnete „baurechtliche Probleme“, die Cornelia Iber-Rebentisch zunächst mit Bürgermeister Klaus Rübesamen besprechen möchte.

Deshalb werden die Besucher der ersten Veranstaltungen, die mit dem Auto kommen, wieder am Rand der Hauptstraße parken müssen.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.