• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Kunst: Alltägliches mit dem Fantastischen verbinden

22.03.2018

Seefeld Werke von Vater und Tochter in einer gemeinsamen Ausstellung präsentiert die Seefelder Mühle ab Freitag, 23. März. Der Titel könnte kaum passender gewählt sein: „Fiel ein Apfel nicht weit vom Stamm“. Günther Hartmann, Kunsterzieher im Ruhestand, und seine Tochter Phoebe Hartmann zeigen in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung in der Seefelder Mühle und im Mühlencafé Arbeiten aus den Bereichen Grafik, Zeichnung und Malerei.

Verbunden sind sie dabei nicht nur familiär, sondern auch durch die gemeinsame Begeisterung für figürliche, narrative Darstellungen, die das Alltägliche mit dem Fantastischen verbinden. „Durch intensive Kritzeleien ergeben sich die seltsamsten Einblicke in die Tiefen des Unbewussten, eine ganz andere Welt des Inneren Seins. Sie erschließt sich mir durchs Zeichnen“, sagt Günther Hartmann, der sich ursprünglich für eher naturalistische Malerei interessiert hatte.

Phoebe Hartmann verwendet alte Fotos, Filmstills und andere Bildquellen, „um mich malerisch mit der Fragestellung nach den Sehnsüchten und Bedürfnissen des Menschen auseinanderzusetzen“, sagt sie.

Am Eröffnungsabend gibt Regina Hartmann eine Einführung in die Ausstellung. Das Rahmenprogramm wird gestaltet von Sylva Springer und Michael Emser.

Die Ausstellung wird um 19 Uhr eröffnet. Danach ist sie bis zum 13. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.