• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Wettkampf: Seefelder Schützen prägen Hallenturnier

26.03.2016

Tarmstedt /Seefeld Die Bogenschützen des SV Seefeld haben das elfte Hallenturnier des SSV Tarmstedt mit starken Leistungen geprägt. Gleich dreimal standen sie ganz oben auf dem Treppchen.

Tristan Müller gewann den Wettbewerb der sieben bis zehnjährigen C-Klasse-Schützen. Er siegte mit 492 Ringen. Rang zwei belegte Tizian Kutzner mit 361 Ringen.

In der Jugendklasse (Jahrgang 2001) waren Immo Hullmann (471 Ringe) und Gillian Zinnow (564 Ringe) in ihren Konkurrenzen jeweils eine Klasse für sich. Birgit Berndt belegte in der Damenklasse den dritten Platz. Norman Kutzner landete in der Herrenklasse auf Rang vier.

60 Bogensportler aus 19 Vereinen waren an den Start gegangen. Sie schossen zwei Durchgänge mit jeweils 36 Pfeilen.

Die Erwachsenen zielten auf eine 40er-Auflage in 35 Metern Entfernung. Die Jüngsten schossen auf eine 25 Meter entfernte Auflage. Sie hätten sich schwer getan, weil sie sonst nur aus 18 Metern Entfernung schießen, sagte Birgit Berndt. „Dennoch waren alle Schützen zufrieden.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.