• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Stadland

Nach 15 Jahren Pause ein Theaterball?

09.02.2019

Sürwürden Der Bürgerverein Sürwürden/Alse ist rundum zufrieden mit dem vergangenen Jahr. Das hat sich jetzt bei der Jahreshauptversammlung im Sürwürder Gasthaus Kiek mol rin gezeigt. Und es soll noch besser werden: Für 2020 ist ein Theaterball in der Diskussion.

Die meisten Veranstaltungen des Vereins seien sehr gut besucht gewesen, resümierte der Erste Vorsitzende Jens Horstmann. Als vollen Erfolg wertete er auch das Alser Dorffest. Die im Nachhinein geäußerte Kritik soll als Verbesserungsvorschlag für das nächste Dorffest 2020 gewertet werden.

Gut besucht war die Bustour ins Miniaturland Leer im September: 31 Erwachsene und 10 Kinder nahmen teil. Beim Umzug zum Roonkarker Mart erreichte der Jugendwagen Platz eins der Wertung und der Erwachsenenwagen Platz vier. Zum Weinfest kamen im Oktober rund 50 Gäste ins Kiek mol rin. Das nächste Weinfest findet am 19. Oktober statt. Die Premiere des Schwimmen- und Mensch-ärgere-dich-nicht-Turniers im November war mit 30 Gästen gut besucht.

Sehr gut besucht war das Theaterstück „Verleeven un verholen“; vor allem das Theaterfrühstück wurde gut angenommen. Welches Stück die Theatergruppe des Bürgervereins Anfang 2020 aufführen will, wird im Laufe dieses Jahres entschieden. Nach 15 Jahre Pause soll es möglicherweise wieder einen Theaterball geben, den Günter Melius und Hans-Joachim Denker organisieren wollen.

Für 2019 geplant sind eine Fährparty, eine Fahrradtour, Spieleabende und der Roonkarker Wiehnachtsmart.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.